falls... (Schauungen & Prophezeiungen)

Baldur @, Sonntag, 22.05.2016, 18:00 (vor 1945 Tagen) @ BBouvier (4095 Aufrufe)

Hallo, BB,

wir haben diesbezüglich die Feldpostbriefe (Berge, die im Chiemgau? Feuer speien), aber die enthalten auch Skurrilitäten wie den ominösen Rübezahl "Antichrist". Tonne?

Wir haben den Waldviertler, der zuverlässigkeitsmässig auch schon angezählt ist, wir haben den Bauern aus Selb, und dann gibts noch ein paar gelbe Aschen oder gefährliche Flecke, die gesehen wurden (Kind aus der Nähe von Nürnberg).
Gelbe Asche aber ist nicht gefährlich, wenn man draufsteigt.

Ich tendiere dazu, dass auch diese "Schauung" der böhmischen Caldera gar keine ist, und das Ereignis so wenig eintreten wird, wie die Seelenschau von Garabandal.
Denn der Ausbruch hätte ja mutmasslich die Dimension des Megavulkans Yellowstone.
Und dafür müsste man beizeiten Anhaltspunkte haben (Hebungen, Gasausbrüche).
Diese gibt es aber nicht.

Letztlich sind wir - was die Gesamtschau aus dem veröffentlichen Bereich angeht - meiner Meinung nach schlicht einem Trugbild aufgesessen.

Tragfähig sind alleine die individuellen Informationen ala Bariona oder Zahnarzthelferin.

Die existentiellen Gefahren existieren tatsächlich, aber aus einer Richtung, die niemand auf dem Bildschirm hatte (inkompatible Invasion, Staatsverbrechen).

Meint der Baldur, und grüsst bestens


Gesamter Strang: