gute Fragen, schwierige Antworten (Schauungen & Prophezeiungen)

Baldur @, Samstag, 21.05.2016, 22:56 (vor 1946 Tagen) @ Serenissimus (3849 Aufrufe)

Hallo, Serenissimus,

vielleicht ist es alte Gewohnheit, als ob man zu einem Stammtisch geht.

Ich hielt Sepp Wudy und das Lindenlied (bunter Fremdling, unwillkommner Gast) sehr lange für echt. Bis vor wenigen Wochen.

Erst kürzlich wurde beides in die Tonne versenkt, dank der herausragenden Zusammenarbeit im Forum. Stück für Stück wurde zusammengesetzt, um aufgrund der Quellenforschung den total entmutigenden Schluss zu ziehen, da ist nichts von wegen Hoffnung und so.

Das ist alles lange durch.

Zerrissen von Feindeshand wurde das deutsche Reich bereits nach dem 1.Weltkrieg. Und genau dort wurde auch der bunte Fremdling als Begriff geprägt, ich meine, es war wieder mal Ulrich, der diese brilliante Forschung leistete, es könnte aber auch ein anderer, angestammter Forist gewesen sein.
Was Wudy betrifft, konnte ich ein bisschen beisteuern.

Hier hält man sich gerne auf.
Und leistet seine eigenen Beiträge.

Ich verstehe einfach nicht mehr, was seit einigen Monaten, vielleicht Jahren in unserem Land abgeht.

Ich verstehe das nicht, seit ich denken kann. Ich bin Angehöriger der geburtenstarken Jahrgänge, 1965, und musste mir jeden Pfiffer seber verdienen. Nix da mit Geschwafel und Co.

Ich verstand den Inhalt unserers Konfirmations-Spiels schon nicht, und meine Archive des absolut Unverständlichen, des Perversen, des Idiotischen, der Polizeinachrichten und der Steuerverschwendung in den Zeitungen und sonstiger Skandale füllen - völlig sinn- und zwecklos - Kubikmeter an Kisten und Truhen, und Terabytes auf Sticks.

Nur - wofür?

Es nützt ja nix!

Die Welt dreht sich weiter, und ausser den Opfern interessiert es niemanden.

Nach allem Hausverstand hätte es schon vor weit mehr als 20 Jahren "chlöpfen" müssen, das tats aber nicht. Derweil wurde der Irrsinn immer noch perverser. Und es steigert sich in nicht für denkbar gehaltene Regionen hinein (Negativzins, Bargeldabschaffung).

"Chlöpfen" aber tut es nicht, und das wird es auch nicht mehr.

DENN: die angestammte Bevölkerung wird immer älter, derweil die dringend benötigten, jungen, aggressiven Fachkräfte einen Überlegenheitsanspruch mitbringen, und diesen durchzusetzen imstande sind.
Die absolute Mehrheit der veröffentlichten Wahlergebnisse scheint diesen Weg zu wollen.
Die einen, die alten, senilen, gebrechlichen Vorgestrigen können sich nicht mehr wehren, und die vielen anderen wollen es nicht, ganz im Gegenteil.

Wollt ihr die totale ......bitte selber einsetzen ?

JAAAAAAAHHHHHHHHH!

Eierkuchen für alle, aber bitte mit Sahne. Kein Witz, sondern am örtlichen Bahnsteig zu besichtigen. Dingenz wählkamm.

Für mich ist das Ding durch, die Karten sind gemischt, die Verhältnisse sind zementiert, und das wars dann.

Ich bin kein Staatsbürger der besetzten und kolonialisierten BDR mehr, aber das hilft mir nichts, weil IM Erikas Irresein ganz Europa in den Abgrund reisst.

Ich habe keine Kinder, keine Familie, ich komme schon irgendwie durch, und am Schluss machts halt einmal Peng nach rückwärts. Was solls.

Allerdings möchte ich mich nicht in die Frage vertiefen, was wäre, wenn ich Kinder und Familie hätte, für die ich Sorge trüge....

Da haben wohl die Wähler jahrzehntelang was falsches angekreuzt, jetzt ist es zu spät, die Kapelle wurde bestellt, und es soll sich gefälligst niemand beschweren, dass sie jetzt zum Musizieren anfängt.

Jetzt wird die Suppe ausgelöffelt, jetzt wird sie gefressen, wie bei den armen Stopfgänsen, nur bei den Wählern geschiehts zurecht.

Die ehrlichen, aufrechten, verunglimpften Mahner sind längst weggestorben.

Trotzdem gibt es nach meiner Erfahrung die "geistige Welt", und man kann mit ihr kommunizieren.
Das ist mehr als nichts.

Das schafft eine gemeinsame Basis mit allen, die ähnliche Erfahrungen oder Überzeugungen haben.

Und die Durchgabe einer berechtigten Warnung bei einem von uns, "Hallo, Obacht", könnte sehr hilfreich für alle Foristen werden.

Wenn das kein Anlass ist?

Beste Grüsse vom Baldur


Gesamter Strang: