Jau schon, aber das Geschehen bleibt geschehen... (Schauungen & Prophezeiungen)

Eyspfeil, Vorort Stuttgart, Sonntag, 23.02.2014, 00:37 (vor 2795 Tagen) @ BBouvier (4327 Aufrufe)
bearbeitet von Eyspfeil, Sonntag, 23.02.2014, 00:48

Hallo BBouvier!

"Lied von der Linde, hinsichtlich der Gesamtverluste (!):
=>
1.
"Zählst Du alle Menschen in der Welt
Wirst Du sehen, daß ein Drittel fehlt."

2.
Pater Pio hängt sich da dran:
"Ein Drittel der Menschheit wird umkommen."

3.
Irlmaier fabuliert daraufhin:
"Über Nacht (!) sterben mehr Menschen als in den
zwei Weltkriegen!"

Und schon förchtet sich der schaudernde Leser
gar schröcklich vor der Dunklelheit!!.

Grüße!
BB"

Jaa, aber der erste Weltkrieg zeitigte ca. 17 Millionen Tote,
der zweite ca. 56 Millionen Tote, die Angaben schwanken etwas.
Macht zusammen ca. 73 Millionen Tote.

"Mehr als in beiden Weltkriegen" (Irlmaier) wären rund 100 Millionen Leute,
ein Drittel der Menschheit jedoch inzwischen rund 2,5 Milliarden.
Tendenz steigend, je länger sich der "Endkampf" der
Zivilisation noch hinzieht und -schleppt.

Die Angaben der Opfer der meisten Quellen sind ohnehin nicht
verifizierbar: Da heißt es manchmal "ein Viertel", "ein Drittel",
"mehr als die Hälfte", "90 Prozent kommen ums Leben",
"ein Viertel bleibt übrig", usw.

Man kann sich etwas aussuchen.

Ich kann nicht beurteilen, was Irlmaier nachgeplappert hat und was nicht.
Es frächt sich, inwieweit Irlmaier mit anderen Schauungen und Prophezeiungen
vertraut war. Ich gebe zu: Wahrscheinlich weit mehr als angenommen.:schief:
Aber bitte nicht vergessen: Trotz mancher mutmaßlicher Plapperei war er
dennoch ein Seher.

Schwierig zu sagen, ob einer was vom anderen abgeschrieben hat,
oder ob beide dasselbe Schröckliche gesehen haben.
Fest steht, daß die Geschichte immer näher heranrückt und wir
besser daran täten, uns vorzubereiten anstatt uns zu verzetteln
welches Schnippselchen Irlmaier vom Lied der Linde abgeguckt hat.

Falls er von Pio abgeschrieben hat, ist aber Pio doch ein bisher
unterschätzter Seher?
Falls er von Sepp Wudy abgeplappert hat, ändert dies ja wohl nichts
an der Tatsache, daß alles so daherkömmt, wie der Wudy es geschaut hat,
nicht wahr? Immerhin ist das Vorspann-Detail "Galizien" inzwischen
nicht mehr Zukunft, sondern Gegenwart. Ergo war dies keine Phantasterei,
sondern wurde anscheinend wirklich vom WV geschaut.

Herzliche Grüße,
Eyspfeil


Gesamter Strang: