Nö, Szenario (Schauungen & Prophezeiungen)

Steffomio @, Samstag, 22.02.2014, 14:03 (vor 2797 Tagen) @ BBouvier (4326 Aufrufe)

Hallo BBouvier,
nix da. Hier wird nicht aufgegeben :-D

Meine Fantasie geht gerade so hübsch mit mir durch, also:

4 Jahre...
Hobbyastronomen entecken einen "Kometen", der sich als Trümmerhaufen entpuppt (zunächst). Dieser verschwindet jedoch erst hinter der Sonne um dann an der Erde vorbei zu Fliegen. Zur Freude aller, denn die Sonne wird die Trümmerteile noch weiter zerreißen, sodass ein wahrer Feuerregen an Sternschnuppen zu erwarten ist.

4 Monate...
Die Welt feiert! Millionen und Milliarden an Sternschnuppen sind zu erwarten, die sogar bei hellstem Tageslicht zu sehen sein sollen. Sogar der Schweif selbst soll zum greifen nah an der Erde vorbei ziehen. Events, Zelte, Feste ohne Ende werden vorbereitet. Merchandising und Wetten laufen auf Hochtouren, wer die meisten und schönsten Splitter und "Sternschnuppen" findet. Natürlich gibt es auch Sorgen von Spinnern wegen möglicher heftigerer Einschläge bis hin zu Magnetimpulsen und total Zusammenbruch des Elektrischen Systems.

4 Tage...
Kreidebleich.
Astronomen entdecken inmitten des "Nebels" einen mindestens 1000km großen massiven heiß glühenden Asteroiden. Viel zu Spät für irgendwelche Vorbereitungen oder Handlungen...

Theorie gerettet?

Gruß
Stefan


Gesamter Strang: