Hale-Bopp wurde d60km etwa 2 Jahre vorher entdeckt (Schauungen & Prophezeiungen)

Steffomio @, Samstag, 22.02.2014, 12:21 (vor 2796 Tagen) @ nickela (4504 Aufrufe)

Hallo nickela,
erst mal vielen dank für deine äußerst plastisch nachvollziehbaren Berechnungen und dann auch noch so leicht und eingängig zu lesen, als würde man einen Film anschauen.

Mit etwa 28 Jahren konnte ich den Hale-Bopp am Himmel verfolgen. Das war ein wirklich epischen Ereignis, das musste ein Vorbote von etwas ganz großem sein...

Nun frage ich mich, ob ein 20x großerer Komet mit 1000km Durchmesser so viel früher entdeckt werden könnte als der Hale-Bopp, oder ob das keinen so großen unterschied macht bei den riesigen Entfernungen im Weltall?
Laut Wiki wurde der erst 2 Jahre vor der ersten Sichtbarkeit mit bloßem Auge entdeckt.

Bei Lorber stand, dass die Zeit zum Ende verkürzt werden würden und es dann noch 4 Jahre, 4 Monate und 4 Tage dauern würde. Mal abgesehen davon, dass das auch eine Metapher sein kann, könnte das auch die Zeitspanne von entdecken und vorbei huschen eines solchen Kometen sein.
4,5 Jahre Vorlaufzeit scheinen gemessen an Hale-Bopp erschreckend realistisch zu sein.

Gruß
Stefan


Gesamter Strang: