Avatar

weithin keine valide Quelle (Schauungen & Prophezeiungen)

BBouvier @, Sonntag, 23.02.2014, 00:56 (vor 2834 Tagen) @ Eyspfeil (4316 Aufrufe)

Hallo, Eyspfeil!

Nochmal - und ganz extra langsam:
=>
Bei der Masse (!) "Irlmaier" handelt es sich nur um verschwurbelte Plagiate
anderer, älterer Seher mit Irlmaiers (teils irrigen)
Zusätzen, Deutungen, sibyllinischen Hohlblasen ... etc.

Und insofern keinen Deut besser als das "Lied von der Linde",
das immerhin auf der interpretierten Quellensammlung "Konzionator"
basiert, jedoch selbst keine valide Quelle ist.

Und "Irlmaier" weithin eben auch nicht!

Daß manches von ihm angelesenes und dann geechotes durchaus
auch richtig sein mag, ist ja unbestritten:
=>
Aber das könntest Du doch genauso! :lol2:

Beste Grüße!
BB


- es ist gemein, Blinden Stummfilme zu zeigen
- eine schöne Theorie sollte man sich mit Forschung nicht kaputt machen
- Irlmaier: "Ein Mann erzählt das, was er irgendwo mal gelesen hat."


Gesamter Strang: