Nive-a und Nive-au II (Schauungen & Prophezeiungen)

Sagitta @, Montag, 08. Januar 2018, 16:42 (vor 1106 Tagen) @ Leserzuschrift2928 mal gelesen

Werter Mitleser,

da Du in die Runde fragst, antworte ich für mich: nein, ich habe (obwohl ich viel suche ...) in den Archiven nach dem "Kurier" noch nicht gesucht.

Ich werde das auch nicht tun und habe es im Übrigen auch schon begründet (siehe LINK ganz unten - eine Frage zu stellen ist natürlich einfacher, als die Suchfunktion zu bemühen).

Bei dem sog. Kuriertext handelt es sich um eine Paraphrase (siehe Wikipedia). Irlmaier konnte nur auf diese Weise weitergegeben werden, denn er hat nichts selbst veröffentlicht und sein Dialekt wie seine Rhapsodie (wenn er in Trance sprach) waren nicht in Hochdeutsch zu übertragen.

Ich empfehle Dir, jene Texte von Irlmaier einmal zu lesen, die vor dem Jahr 1950/1951 veröffentlicht wurden (bevor Adlmaier kam ...). Das sind hauptsächlich Interviews mit Zeitungsjournalisten (nebenbei: die haben durchaus versucht, seine Redeweise abzubilden). Taurec hat die Texte dankenswerterweise fast vollständig hier eingestellt (Randomizer hat einige mehr). Mach Dir dann dazu eine Stichwortliste, und dann bekommst Du ein solides Bild von dem, was Irlmaier über den "weitern Kriag" sowie die Zeit davor und danach geschaut hat (nachdem ihm 'Maria' die Fähigkeit zur Schau geschenkt hatte). Dieses Bild dann ist verwertbar (etwa wenn jemand persönliche Entscheidungen daran anlehnen wollte).

Bei dieser Arbeit solltest Du auch auf Begriffe achten. Beispielsweise stammt der Begriff "Todeseier" keineswegs von Irlmaier. Vielmehr hat der Alisi erst von 'Kästln' und 'Paketen', später allenfalls von 'Staub' gesprochen. Es war bei ihm auch nie die Rede von 'Afrika' sondern spezifiziert von 'Nordafrika'.

Die Einschätzung von @Randomizer, früher einmal hier geäußert, dass 3/4 von angeblichen Irlmaieraussagen 'gefälscht' sind, ist auch meine Einschätzung. Die restlichen 25% sind aber durchaus akzeptabel.

Der Verfasser des Kuriertextes war aber sehr wohl vertraut mit den "Irlmaier-Prophezeiungen" und man muss erst mal die Dinge so zusammenfassen können, wie der unbekannte Autor das eben tat. Es sind aber Hinzufügungen in diesem Kuriertext sowie weltanschauliche und frustrierte Untertöne, die nicht von Irlmaier stammen, und insofern schließe ich eine Verfasserschaft Irlmaiers aus. Das gilt auch für das angebliche Jahr 1945. Frühestens, wie von @Randomizer vermutet, das Jahr 1949. Vielleicht aber Jahrzehnte später ...

Ich erlaube mir, Dir zwei weitere (ältere) Beiträge von mir zu diesem Thema einzustellen.

https://schauungen.de/forum/index.php?id=26136

https://schauungen.de/forum/index.php?id=25686

MfG, Sagitta


gesamter Strang:

RSS-Feed dieser Diskussion