Abraum (Freie Themen)

Kaladhor @, Mittwoch, 03. Mai 2017, 20:16 (vor 1068 Tagen) @ Baldur3921 mal gelesen

Wer glaubt, dass Kubikkilometer von Abraum und Aushub unbemerkt weggezaubert werden könnten, soll sich mal eine Tunnelbaustelle ansehen....selbst die Schlacke aus einer Gesteinsschmelze müsste irgendwo hin - und wo ist das?

Dir ist sicherlich bekannt, dass ein sehr großer Teil des Abbraums direkt vor Ort weiter verarbeitet wird? Ein großer Teil der Betonverschalungen wird aus Beton gegossen, wo der Abraum mitverarbeitet wird. Gibt genügend Dokus von Tunnelbaustellen, wo genau das gezeigt wird.

Dir war das unbekannt? Dann wundert mich

Es ist mir völlig unerklärlich, dass es geschäftsfähige Leute mit Wahlrecht gibt, die so einen Unsinn ernst nehmen und glauben.

nicht wirklich.

Schönen Tag noch


gesamter Strang:

RSS-Feed dieser Diskussion