Meinungs;-------ansicht? (Schauungen & Prophezeiungen)

rauhnacht @, Donnerstag, 07.05.2015, 23:20 (vor 2772 Tagen) @ Taurec (5170 Aufrufe)

Guten Abend,

"Sätzen wie diesen liegt wohl kaum eine Schauungswahrnehmung zugrunde: "

Herausgelehnte Beurteilung!

"Gebete zu Gott werden helfen, Menschen die zu Gott gehören, können so gerettet werden. Gottes Geist hat die Erde gereinigt. Das ganze scheint übernatürlich zu sein!" => Das ist seine Meinung."

Oder eben nicht "Meinung", Meinung ist ein Begriff, der kognitiv begründet ist.
Sondern ANSICHT!!! dessen, was der Empfangende da so alles dabei ( sofern wirklich BEI der Wahrnehmung und NICHT dannach )bei sich wahrnimmt.

Ob der Betreffende diese "Meinung" NUR!!!!! wegen seiner Meinung, also tatsächlich dem, was Du da meinst, hat, oder aber darum, weil der Tick mehr wirklich übermittelt wurde, können weder Du noch ich, noch sonstwer beurteilen.

Ein sehr achtsamer Seher könnte das vielleicht bei sich selbst trennen, wenn ers dann aber Anderen erzählt, glaubt im je nach individuellen Verständnis der Eine Das und die Andere Jenes.

Ich meine, dieses Kriterium kann weder einfach so pro noch einfach so gegen verwendet werden.


Gruß, Rauhnacht


Gesamter Strang: