Avatar

Feuersäule - die tschechische Caldera (Schauungen & Prophezeiungen)

BBouvier @, Donnerstag, 07.05.2015, 10:43 (vor 2611 Tagen) @ Taurec (5712 Aufrufe)
bearbeitet von BBouvier, Donnerstag, 07.05.2015, 10:58

<"Scheint mir irgendwo in Europa zu sein. Ich schaute zu, Distanz sicher 10 km.
Dann plötzlich ein Ereignis, Krach, Explosion mitten im Tal...
Dann ... sehe ich eine plötzliche, schnelle nach oben steigende
weiss gelbliche Explosion
, wie ein Strahl mit Wucht, schiesst sehr hoch hinauf,
hat eine spezielle Form wie ein Speer der sich oben in einer Rundung weitet.
Von meinem Punkt her mindestens doppelt so hoch wie die Berge am Horizont.
">

Parallele - der Waldvierteler -
=>
"Da war die Hölle los.
Ich sah am Horizont in der Ferne im Rauch und Feuerschein
der ununterbrochen erfolgenden Explosionen weißgelbe Lichtblitze...
Da erfolgte eine gewaltige, kurze weißgelbe Explosion,
deren Feuerpilz von W- über WNW reichte.
Gleich darauf schoß eine alles überragende, eruptionsähnliche,
qualmende, schwarzrote Feuersäule empor.
Hoch oben, sicherlich über der Atmosphäre, gab es noch gewaltige Feuerwirbel.
Sie reichte von WNW- fast N.
Die Erde bebte."

<"Mit Abstand zum Ereignis wusste ich,
dass die ganze Landschaft verschüttet wurde
.">

Parallele - der "Bauer bei Weiden" -
=>
Der "Sehende Bauer" dort sieht sein Dorf meterhoch verschüttet,
so dass man nicht einmal mehr ahnen könnte, es hätte dort je eines gegeben.

Mit einiger Wahrscheinlichkeit hat "der Schweizer"
ebenfalls das Blasen der tschechischen Caldera gesehen:
Ein Impakt generiert keine "Feuersäule", keinen "Strahl"
bzw. keinen senkrecht-hoch hinaufschießenden "Speer".

Vielmehr einen "Feuerring":
=>
[image]

Während das Blasen einer Caldera eher so aussehen dürfte:
(Einem Gelbsteinartikel entnommen.)
=>
[image]

Gruß,
BB


- es ist gemein, Blinden Stummfilme zu zeigen
- eine schöne Theorie sollte man sich mit Forschung nicht kaputt machen
- Irlmaier: "Ein Mann erzählt das, was er irgendwo mal gelesen hat."


Gesamter Strang: