Warum immer SU? (Schauungen & Prophezeiungen zum Weltgeschehen)

attempto, Montag, 21. November 2011, 08:21 (vor 2889 Tagen) @ BBouvier4329 mal gelesen

Die Führer der SU hätten vor einem halben Jahrhundert
eine schier geniale Idee gehabt: (...)

Warum wird immer davon geredet, die Sowjetunion führe den Feldzug?
Soweit ich mich erinnern kann, wird in den Schauungen stets von 'Russland' gesprochen. Und Russland ist, im Gegensatz zur Sowjetunion, nicht seit 20 Jahren tot, sondern eine starke Demoligarchikratur.

Angst braucht man vor diesem, zahlenmäßig starken Russland trotzdem nicht zu haben, weil es zwar viel Material gibt, jedoch der Zustand von Personal und Material ist äußerst dürftig. Russland hätte gegen ein einiges, entschlossenes Europa nicht die geringste Erfolgschance bei einer Offensive (Ich rede nicht von Deutschland), von der fehlenden Motivation mal ganz abgesehen.
Die Herren im Kreml wären auch ziemlich dumm, griffen sie ihren wichtigsten Handelpartner an.
Einen Angriff russischer Truppen wäre folglich zum jetzigen Zeitpunkt, und für die nahe Zukunft ausgeschlossen. Er kann aber erfolgen, wenn sich der beschriebene Zustand ändert.


gesamter Strang:

RSS-Feed dieser Diskussion