Validation (Schauungen & Prophezeiungen zum Weltgeschehen)

Hope, Samstag, 19. November 2011, 20:04 (vor 2919 Tagen) @ Baldur4134 mal gelesen

Hallo, BB,

es gibt auch ein Verfahren, um die Werthaltigkeit von Aussagen Gehirnerkrankter (Alzheimer und Co.) herauszufiltern, weil man davon ausgeht, daß sich bei solchen Patienten Wahn und Wirklichkeit mischen. Es heißt wohl Validisierung oder so ähnlich.

Der Begriff heißt "Validation" und ist eine Form von Kommunikation, die den Zugang zu Dementkranken ermöglichen soll.
Der "Wahn", den Dementkranke haben, ist für den Dementkranken die Wirklichkeit und keine Vermischung von Wahn und Wirklichkeit. Daher wird "validiert", grob gesagt, wohlwollende Gespräche mit Dementen durchgeführt. Wenn ein Dementer sagt, unter meinem Bett liegt ein Mann, dann ist das für ihn die Realität und nicht die Vermischung von Realität in dem Augenblick. Dass er einen Mann unter seinem Bett sieht, hat andere, aus der Vergangenheit bezogene, Ursachen.
Ich arbeite mit Dementkranken. Deine These stimmt da nicht.

ich behaupte, dass jede Schauung zweifelhaft ist, solange sie nicht eingetreten ist und man 100prozentig sagen kann: Dieses Ereignis ist klar das Ereignis, dass xyz vor 50 Jahren vorhergesagt hat.
Erst dann bin ich von einer Schauung überzeugt. Vorher ist das alles für mich, egal von wem, reine Spekulation und Auslegung.

lg
Hope


Glaube denen, die die Wahrheit suchen, und zweifle an denen, die sie gefunden haben.
André Gide


gesamter Strang:

RSS-Feed dieser Diskussion