Avatar

Weltenwende (Schauungen & Prophezeiungen zum Weltgeschehen)

BBouvier @, Freitag, 18. November 2011, 19:31 (vor 2804 Tagen) @ Leo DeGard4788 mal gelesen
bearbeitet von BBouvier, Freitag, 18. November 2011, 19:38

Hallo,Leo!

Wie erfreulich, Dich wieder hier zu lesen!
Dir ist sicherlich klar, wie sehr hoch ich Dich
und besonders Dein "Armageddon"
- ist es ja wohl offensichtlich das hochkarätigste
Buch "zum Thema" bisher und überhaupt - schätze!

Allerdings beurteile ich zweierlei ein wenig
anders als Du, obgleich beides nicht sonderlich
relevant sein mag:

1)
Halte ich es mit Detlef, der der Auffassung ist,
von Relevanz für uns sei
- obwohl für mancheinen von vielleicht rein subjektivem Interesse -
ausschliesslich das, was geschieht, und nicht
etwaige "Planungen", "Hintergründe", "wieso?"...und was auch immer.
=> rein spekulativ

2)
Bin ich der Auffassung, das Land Russland (!)
ergreift auf dem Höhepunkt der Krise schlicht&einfach
die sich dann bietende Gelegenheit
- sich aus dem Würgegriff der USA und ihrer Vasallen
zu befreien und somit
- zu Sicherheit und Weltgeltung zu gelangen

Unter welchem Panier und welchen Losungen dann auch immer.
(von mir aus mögen es durchaus auch "rote" sein!)

Da wir dieses Thema hier ja bereits mehrfach
ausführlich besprochen haben, möchte ich
darauf verzichten, meine Argumente, die gegen
eine Planung der UDSSR - einst vor langen langen Jahrzehnten -
in danach unbestimmter Zukunft mal
sowie nach vorsätzlicher Liquidierung der eigenen Machtbasis
und sogar des "Warschauer Paktes" die Welt zu erobern,
erneut hier auszubreiten.

Ganz abgesehen davon besteht das "Drama" ja überhaupt nicht
im Russischen Feldzuge, sondern im Naturgeschehen,
dem ein Grossteil der Menschheit zum Opfer fallen wird:
=>
Weltenwende!

Allerbeste Grüsse!
BB


- es ist gemein, Blinden Stummfilme zu zeigen
- eine schöne Theorie sollte man sich mit Forschung nicht kaputt machen
- Irlmaier: "Ein Mann erzählt das, was er irgendwo mal gelesen hat."


gesamter Strang:

RSS-Feed dieser Diskussion