Avatar

Dichtung oder Wahrheit? (Schauungen & Prophezeiungen)

BBouvier @, Dienstag, 10.11.2020, 16:36 (vor 108 Tagen) @ Taurec (690 Aufrufe)

Hallo!

Frage:
Hat da Jemand beim Dichten nicht aufgepaßt?
=>
Fälscher Adlmaier (1961):
In einer mündlichen Unterhaltung erzählte der Soldat des Ersten Weltkrieges (R. d. V.)
einem Pater des Missionsklosters O. namens P. B. G.
(der Name ist dem Verfasser bekannt. D. V.)
am 07. August 1947:
‚Die kriegsführenden Staaten seien Rußland gegen Türkei, Deutschland,
Polen, (sic!)
Frankreich, England und Amerika seien mit sich selbst beschäftigt
."

Fälscher Behk (1985):
"In einer mündlichen Unterhaltung erzählte übrigens
der Feldpostbriefschreiber des Ersten Weltkriegs am 07. August 1947
dem aus seinem Heimatdorf stammenden P. Balthasar Gehr
(der 1976 in Jakobsberg bei Algesheim lebt)
gleichsam als Ergänzung seiner Briefe von einer anderen Äußerung des Sehers:
‚Die kriegsführenden Staaten seien Rußland gegen Türkei, Deutschland,
Polen (sic!)
und Frankreich. England und Amerika seien mit sich selbst beschäftigt.
‘“

Denn 1914 gab es "Polen" doch noch gar nicht!
Erst nach dem Kriege im Rahmen des Versailler Diktates.

Und Rill wundert sich 1914 überhaupt nicht?? :confused:
Und der "Franzose" müßte die (eher abstrakte) künftige Existenz
eines polnischen Staates "gesehen" haben?? :cool:

Grüße!
BB


- es ist gemein, Blinden Stummfilme zu zeigen
- eine schöne Theorie sollte man sich mit Forschung nicht kaputt machen
- Irlmaier: "Ein Mann erzählt das, was er irgendwo mal gelesen hat."


Gesamter Strang: