Reproduzierbarkeit und Erkennen von Mechanismen (Schauungen & Prophezeiungen)

Baldur @, Sonntag, 15.11.2020, 19:30 (vor 179 Tagen) @ MontgomeryBurns (606 Aufrufe)

Hallo, MB,

Das beste Beispiel zum Thema habe ich mal irgendwo gelesen.

Wenn Du die Funktionsmechanismen einer Taschenuhr ergründen willst, musst Du sie einem Mechaniker oder Physiker geben, oder natürlich einem Uhrmacher.

Würdest Du sie hingegen einem Chemiker geben, würde er ihre elementaren Bestandteile bestimmen und sie dazu in Säure auflösen, um festzustellen, dass die Uhr keinerlei Funktion haben kann.

Parapsychologie entzieht sich ebenso den strengen Anforderungen an experimentelle Reproduzierbarkeit.
Vermutlich deswegen, weil ein jenseitiger Kommunikator dazu meistens keine Lust hat.
Ihm kann das Experiment vollkommen egal sein.

Die Scolegroup hat dennoch Indizien gesammelt. Trotzdem wurden die Befunde von der Skeptikerszene nicht anerkannt.

Wieso sollte sich jemand also die Mühe nachen, wenn das ablehnende Ergebnis unabhängig vom Ausgang des Experiments festzustehen scheint?

Beste Grüsse vom Baldur


Gesamter Strang: