Reliquie Renner? (Schauungen & Prophezeiungen)

Baldur @, Sonntag, 08.11.2020, 18:41 (vor 119 Tagen) @ Ulrich (821 Aufrufe)

Hallo, Ulrich,

Mit Deiner mutigen These dürftest Du den Nagel auf den Kopf getroffen und ihn voll versenkt haben.

Spätestens seit der Ötztalkathi von Pfarrer Stocker oder dem unsäglich dümmlichen Machwerk über Kugelbeer wissen wir, dass die dreisten Schwarzkittel vor absolut gar nichts zurückschrecken.

Wieso soll das ausgerechnet nicht auf die Feldpostbriefe zutreffen.

Ist es die Aura von Renner, weswegen man sich zu scheuen scheint, an die Feldpostbriefe mit der gleichen nüchternen Sachlichkeit heranzugehen wie an beliebige andere Quellen, und statt dessen die Glaubwürdigkeit ihrer Echtheit zu einer Glaubenssache macht, was man sonst eher von kirchlichen Reliquien kennt?

Wer Verwandte oder Vorfahren im Krieg hatte, kennt deren (wahre) Geschichten über Vorahnungen, Wahrnehmungen, und unglaubliche Schicksalswendungen.

Man bringt also eine Menge Wohlwollen mit, wenn es um Feldpost geht. Wenn, dann ist die Feldpost und die Überlieferung eines Soldaten die Reliquie, nicht aber irgendein Typ in Kutte, der sich des Fundes bemächtigt, ihn für seine Missionierung übelst missbraucht, und sich abstruserweise Geistlicher nennt.

Wo geistlich draufsteht, ist Müll drin.

Beste Grüsse vom Baldur


Gesamter Strang: