Renners Aura (Schauungen & Prophezeiungen)

randomizer @, Montag, 09.11.2020, 13:22 (vor 186 Tagen) @ Ulrich (846 Aufrufe)

Hallo Ulrich!

Ist es die Aura von Renner, weswegen man sich zu scheuen scheint, an die Feldpostbriefe mit der gleichen nüchternen Sachlichkeit heranzugehen wie an beliebige andere Quellen, und statt dessen die Glaubwürdigkeit ihrer Echtheit zu einer Glaubenssache macht, was man sonst eher von kirchlichen Reliquien kennt?

Auf Deine und Taurecs Argumente komme ich noch ausführlicher zurück, aber darf ich derweil fragen, gegen wen sich dieser Vorwurf richtet? Bender? Wir haben doch hier im Forum über die Jahre so ziemlich alles an alten Schriftquellen entlarven können, die Feldpostbriefe waren lange Zeit der einzige Knochen, an dem anscheinend überhaupt noch etwas Fleisch war. Bis dieser objektiv komplett abgenagt ist, kann doch ein wenig dazugehörige (rein akademische!) Quellenkunde nicht schaden.

Baldur polemisiert:

Wo geistlich draufsteht, ist Müll drin.

Diese Erfahrung haben wir hier ja oft genug gemacht. Im Falle von Frumentius Renner ist der Vorwurf jedoch höchstwahrscheinlich ungerecht, BB schrieb 2002 im Prophezeiungsforum über den Geistlichen:

"Pater Renner (*1908 +2000) ist der integerste Mensch, den ich habe kennenlernen dürfen."

Beste Grüße erstmal!
randomizer


Gesamter Strang: