Avatar

Prophezeiungen und gelbe Westen (Schauungen & Prophezeiungen zum Weltgeschehen)

Taurec ⌂ @, München, Samstag, 08. Dezember 2018, 14:58 (vor 7 Tagen) @ Tannenbaum1193 mal gelesen

Hallo!

Aber es wundert mich doch schon, daß hier keine Verbindung von "Gelbwesten" und "brennendem Paris" hergestellt wird.

Mich nicht. Schließlich gibt es keine Schauungsbilder dazu, weil Irlmaiers Aussage darüber eine Fälschung ist. Sie geht auf die zahlreichen französischen Prophezeiungen über den Untergang Paris' zurück und insbesondere auf eine unbekannte Quelle, die von Lenormand zitiert wird, demnach brennende Fackeln auf die Dächer fallen.

Das war doch früher usus, wenn Weltereignisse irgendwie mit Prophezeiungen übereinstimmten.

Da wurden dann ständig Aussagen mit der Realität "abgeglichen", um das Eintreffen zu bestimmen. Die unkritische Schlußfolgerung war und ist natürlich stets, daß die Prophezeiungen gerade einträfen.

Merke: Seit 2000 Jahren sind stets gerade jetzt im Augenblick die letzten Vorzeichen am Eintreffen und bald kracht es ganz sicher.
Daher haben Prophezeiungsgläubige auch immer recht. Die Aussage über das brennende Paris ist seit ihrer Entstehung wohl locker schon fünfmal eingetroffen. :ok:

Sobald aber Schauungen eintreffen, kannst Du sicher sein, daß es hier fulminant durchdiskutiert werden wird, denn Schauungen zeigen spezifische Einzelszenen und Situationen, über deren Eintreffen (sofern die Bilder ordentlich dokumentiert und ausführlich beschrieben wurden) es wenig Spielraum gibt.

Prophezeiungen hingegen enthalten in der Regel bloße Ereignisbehauptungen. Sie sagen unspezifisch und nicht beschreibend, was pauschal passieren soll.
Dazu zählt Irlmaiers schwammige Aussage: "Die Stadt mit dem eisernen Turm geht im Feuer unter, aber nicht durch den Krieg. Die eigenen Leute zünden an, Revolution wird sein."

Die Gelbwestenangelegenheit liegt schon irgendwie auf dem Wege, der in unbekannter Frist zum Umsturz der derzeitigen Weltordnung führen wird. Die Bedeutung läßt sich, ohne daß das Ergebnis vorliegt, noch nicht abschließend bemessen. Daher würde ich erst mal abwarten.

Wer wissen will, was hier eigentlich vorgeht, dem empfehle ich den Artikel von Martin Lichtmesz.

Gruß
Taurec


„Es lebe unser heiliges Deutschland!“

„Was auch draus werde – steh’ zu deinem Volk! Es ist dein angeborner Platz.“


gesamter Strang:

RSS-Feed dieser Diskussion