Könnte ich mir vorstellen, dass... (Schauungen & Prophezeiungen zum Weltgeschehen)

offtopic @, Samstag, 08. Dezember 2018, 23:40 (vor 7 Tagen) @ Tacitus542 mal gelesen

Hallo Tacitus,

um das Ganze jetzt für mich vollständig abzuschließen, nur folgendes:

Dein "Beitrag" oben:

Ich habe im Nachbarfaden auf diesen "S1-Stream" hingewiesen und nach dem Anhören obigen Videos könnte ich mir nun vorstellen, dass diese Töne vom Eintritt in diese "Dunkle-Materie-Wolke" kommen.

Anderer Beitrag:

Um die physikalischen Effekte beim Eintritt in was immer für ein Medium zu verstehen, muss man wissen, dass an jeder "Oberfläche" (...auch an der "Oberfläche" dieses gigantischen S1-Streams) eine Art Oberflächenspannung besteht; aus einem Beitrag, den ich mal geschrieben habe:

Muss man was wissen? Dass es Oberflächenspannung nur bei Flüssigkeiten gibt? Ist es das, was du seit deiner letzten Physik-Klasse vergessen hast?

Aber nein, es geht ja munter weiter:

Bei dieser Dunkelwolke hatten wir nun beim Durchqueren der Grenzschicht zum Vakuum die "Posaunentöne", die vor ein paar Jahren (...scheinbar um 2012-13 rum) weltweit hörbar waren und bei dem, was nunmehr die zweiten "Sonnenuntergänge" auslöst, handelt es sich um die Reflexion der Strahlen der Sonne an der Grenzschicht unseres Erd-Magnetfeldes zum Rand dieser Dunkel-Wolke.

Da du ja DER Experte schlechthin bist.... ach was, lassen wir das... wie derselbe Einfluss zuerst akustische Phänomene auslöst, und dann irgendwann später auch noch optische, kannst sicherlich auch nur du erklären.

So ziemlich stelle ich mir das nun vor und das Magnetfeld scheint momentan noch das Schlimmste abzuhalten, bis es wohl irgendwann kollabiert und dann ist wohl erst mal Feierabend.

Ja, Imagination ist ne feine Sache, doch dein Magnetfeld scheint wohl schon länger kollabiert zu sein - zumindest tust du alles, damit dieser Eindruck entsteht.

Luken zu und auf Tauchfahrt, bis dann.

Liebe Grüße dir

OT


gesamter Strang:

RSS-Feed dieser Diskussion