Gleiches Recht für alle! (Schauungen & Prophezeiungen)

Sagitta @, Donnerstag, 28.05.2015, 15:34 (vor 2111 Tagen) @ BBouvier (5541 Aufrufe)

Hallo BB!

Ich bin durchaus einverstanden mit Deinen Kriterien. Aber warum reagierst Du jetzt plötzlich bei Irlmaier so sensibel und allergisch?

Es gibt etliche Schauer und Schauerinnen in der Quellensammlung des Forums, von denen man Null Ahnung hat (wer sie sind oder waren), und deren Aussagen dennoch als der Heilige Gral hochgehalten werden, kleine Mädchen, alte Mütter, inzwischen gestorbene Bauern und andere Männer. An die muss dann bitte der gleiche Maßstab angelegt werden. Neulich wollte ich mal die Frau nachrecherchieren, die herabfallende Berggipfel gesehen habe, und morgens um sechs die Ankündigung des Weltunterganges (fällt mir ihr Name jetzt nicht ein). Und da stieß ich darauf, dass das aus einem Büchlein von einem irgendwie doch zweifelhaften Autor (en-Ehepaar?) stammt. Wurde hier auch die Lüge und Wahrheit bis zum Ende durchdiskutiert?

Es gibt durchaus Kriterien, nach denen man das Wahrscheinliche herausschälen kann (ob es tatsächlich dann auch wahr ist, kann allein die Zukunft zeigen). Im Falle von Irlmaier habe ich hier auf den Mord (und die Details drumherum) hingewiesen und die Frage gestellt, ob es dazu parallele Schauungen gäbe (die vom Waldviertler mal abgezogen). Wenn ich mich richtig erinnere, hat niemand sich hierzu geäußert. Somit ist das mal etwas, das Irlmaier offensichtlich nicht nachgeplappert oder plagiiert hat. Er kann es natürlich trotzdem erfunden haben (oder einer seiner Publizisten). So muss man sich halt durchwurschteln. Plötzlich ist Dir das nun leid, und Du siehst Dich außerstande dazu?

MfG, Sagitta

PS @Wizard: die von Dir beschriebenen Real-Schauungen gibt es, auch Detlef hat immer auf sie abgestellt. Er hat auch immer alles total real gesehen (wenn er seinen Glauben daran inzwischen aufgegeben hat, so tut es mir leid - ich selbst halte bestimmte Teile seiner Schauungen in einer bestimmten Weise für wahr). Solche Real-Schauungen sind sicher die höchste Kategorie und beste Qualität, die man haben kann. Es gibt aber auch Schauungen (Du kannst für sie gerne einen anderen Begriff prägen, Prophezeiungen sind es aber nicht), die halt nicht 100%ig realistisch sind, sondern Elemente beinhalten, die sowohl vor dem Eintreten als auch hinterher nur durch eine Interpretation auf die reale Realität bezogen werden können - die aber dennoch eine wahre Aussage beinhalten. Ich sage das mit dieser Bestimmtheit, weil ich beide Arten dieser Schauungen aus eigener Erfahrung kenne (d.h. aus eigener Seele). Und ich vermute, dass andere auf dem Forum (etwa NeuOrest) hier mir beipflichten würden.


Gesamter Strang: