Avatar

Was ist frech gelogen - was ist "echt"? (Schauungen & Prophezeiungen)

BBouvier @, Donnerstag, 28.05.2015, 14:15 (vor 2110 Tagen) @ gaudens (5553 Aufrufe)

Hallo, Sagitta!

Grundsätzlich stimme ich mit Dir überein ...

Festzustellen ist, daß Irlmaier nach Gusto lügt und betrügt,
daß sich die Balken biegen! :kotz:

Allerdings ist wohl zuzugestehen, daß er durchaus präcognitiv
begabt war - zweifelt man z.B. den "Mord am Hochgestellten" nicht an.

Jedoch:
Was hat sich "Irlmaier" nun aus den Fingern gesogen - und was hat er
tatsächlich mal gesehen??

Ich sehe mich außerstande, eine nachvollzieh-belegbare
Trennungslinie zun ziehen und halte es für wenig sinnvoll,
diesbezüglich nun rein subjektiven "Glauben", was "echt",
was gelogen ist, hier im Detail zu diskutieren.

Grüße!
BB


- es ist gemein, Blinden Stummfilme zu zeigen
- eine schöne Theorie sollte man sich mit Forschung nicht kaputt machen
- Irlmaier: "Ein Mann erzählt das, was er irgendwo mal gelesen hat."


Gesamter Strang: