Urknall - was für ein Käse! (Schauungen & Prophezeiungen)

throne @, Montag, 12.11.2012, 02:09 (vor 3109 Tagen) @ detlef (4868 Aufrufe)

moin, wenn das so sein sollte, wie die das darstellen, dann wuerde das ungeahnte moeglichkeiten zulassen.
sehr interessant.


Hallo detlef,
das würde ich auch mal meinen.
Man braucht sich nur die Frage stellen, was an dem bisherigen Paradigma (Urknall, Quantenblabla) nur durch Postulate begründet werden kann.
Da kommt man ganz schnell dahinter, dass das ganze Gebilde auf falschen Annahmen, Fehlinterpretationen und Nachgeplapper beruht und somit streng wissenschaftlich weder logisch noch haltbar ist.
Einstein krümmt Raum... Raum ist aber nur eine Eigenschaft, kein Körper. Man kann also etwas, dass nur in der Vorstellung existiert tatsächlich real verbiegen? Das sind die zu kurzen Haluzinationen von Leuten, deren Ego augenscheinlich größer sein muss, als die Unendlichkeit selbst.
Mir ist dieser Käse schon vor vielen vielen Jahren aufgestoßen, als ich zum ersten mal davon hörte, dass je weiter weg Galaxien sind, um so schneller sollen sie sich noch weiter fort bewegen. Welch Humbug, wenn man es sich mal recht überlegt.

Gruß, throne


Gesamter Strang: