Die Zeitlinie (Schauungen & Prophezeiungen)

offtopic @, Dienstag, 02. September 2014, 00:18 (vor 2047 Tagen) @ Leserzuschrift3465 mal gelesen

Hallo,

der Satz:

Der jüngere Sohn Andreas (geb 1909) sagte dass sein Vater in Bezug auf den 3 WK
folgendes meinte: "Ich erlebe es nimmer aber ihr Buben denkt noch an mich....
Der 3 WK komme noch in diesem Jahrhundert im Zusammenhang mit der "gelben Gefahr".

ist so nicht in den Feldpostbriefen zu finden, denn schon der Franzose bescheinigte Rill im zweiten Brief vom 30.08.1914 vor ziemlich genau 100 Jahren: Aber er sagte, von uns erlebt's nur einer, und der wird an mich denken.

Der müsste jetzt seit Jahrzehnten tot sein, es sei denn, er rennt mit ca. 120 Jahren noch irgendwo hier herum.

Auch Irlmaier bescheinigte "Caritasschwester Maria Luise Bender": Mädchen, du erlebst die große Umwälzung, die kommen wird! Das war ca. 1950 und sie war schon ca. 50 Jahre alt.

Auch schon tot. Außer sie rennt mit einem der Truppe von oben herum.

Das heißt also, daß sich zumindest einer, der im Schauen von Persönlichem nachgewiesermaßen ziemlich gut war (Irlmaier), sich hier vertan hat! Zufälligerweise aber der Franzose auch, denn er bezog sich nicht auf einen Nachfolgen Rills, sondern auf einen Anwesenden aus der Truppe. Nochmals: Aber er sagte, von uns (also Franzose plus Anwesende) erlebt's nur einer, und der wird an mich (was den Franzosen als Überlebenden automatisch ausschließt) denken. Rills Nachfahre gab den Spruch nur weiter, nachdem klar war, daß alle aus der Gruppe tot waren und passte ihn entsprechend an.

Hier täuschten sich also zwei, einer sonst im Volkesschicksal (der Franzose) bestechender Seher, und der Andere, im Persönlichen (Irlmaier). Da wir schon wissen, daß Zeitangaben sehr unzuverlässig sind, beeinflusst dies natürlich auch diejenigen, die zu diesem Zeitpunkt leben. Beide Seher lagen also nicht nur mit den Zeitangaben falsch, sondern gleichzeitig auch damit, daß beide persönliche Schicksale mit denen des Volkes während der Umwälzung verbunden wären. Ergibt ja auch Sinn, vor Allem, weil sie es ja sahen.

Wenn man hier weiterdenkt, und sich fragt: Ja, aber was, wenn sie sich gar nicht geirrt haben?

Haben sie vielleicht auch gar nicht, aber das in einem anderen Beitrag.

Auf frohe Diskussion.

OT


gesamter Strang:

RSS-Feed dieser Diskussion