Avatar

Kugeln haben kein "oben" (Schauungen & Prophezeiungen)

BBouvier, Donnerstag, 01. September 2011, 22:43 (vor 3344 Tagen) @ lissi3712 mal gelesen
bearbeitet von BBouvier, Donnerstag, 01. September 2011, 22:51

Nur, wenn die vorbeiziehende Erbse etwa
die gleiche Masse wie der Fußball hätte
und von mir aus auch eine "große" Erbse wäre?

Hallo, Lissi!

"Wenn meine Oma Räder hätte,
dann wäre sie ein Omnibus!
"

In dem Falle wäre zuförderst an "Ebbe-Flut"
zu denken, das alles in den Schatten stellt,
was die Phantasie auch nur hergibt.
Da bliebe es nicht bei mikroskopischen
zwanzig oder hundert Metern Kleinschwapp
in küstennahen Niederungen:
Diese Brecher sausten einen Kilometer hoch quer über Kontinente!
Wegen der rasenden Beben stünde weltweit kein Stein mehr
auf dem anderen.
Und "nachher" könntest Du mal versuchen,
unter 200 Metern Schlamm München oder Moskau
wieder auszugraben. :-D

Und diese nicht seitlich,
sondern schräg an den Polen vorbeifliegen würde
?

Kugeln haben doch gar kein "oben"!
An einer Kugel kann doch überhaupt nichts
"schräg" vorbeifliegen!
Ganz gleich, wo eine Kugel an einer anderen Kugel vorbeifliegt:
Bis einem bestimmten Zeitpunkte verringert sich die Distanz
beider, und dann vergrössert sie sich wieder.

Und die Massekräfte beziehen sich auf den Schwerpunkt!

Beste Grüsse!
BB


- es ist gemein, Blinden Stummfilme zu zeigen
- eine schöne Theorie sollte man sich mit Forschung nicht kaputt machen
- Irlmaier: "Ein Mann erzählt das, was er irgendwo mal gelesen hat."


gesamter Strang:

RSS-Feed dieser Diskussion