böse Physik (Schauungen & Prophezeiungen)

lissi @, Montag, 29. August 2011, 14:34 (vor 3346 Tagen) @ Traxas4029 mal gelesen

Hallo!

Eine sehr drollige Geschichte.

Welche Meinung haben dazu eigentlich Menschen, die auch nur ansatzweise minimalstes Grundlagenwissen in Physik besitzen? Gibt es solche Leute in diesem Forum?

Von wegen Drehimpuls, Massenträgheit und andere seltsame Sachen.

Wenn ein solches Ereignis in dieser kurzen Zeit eintreten würde, dann gäbe es nicht nur einen Ruck. Es würde die Erdkruste zerbröseln mit allem was darauf kreucht und fleucht. Alle Gegenstände würden von einer Sekunde zur nächsten davon fliegen oder zermalmt werden.

In unseren Breiten beträgt die Erdumdrehungsgeschwindigkeit ca. 1100 km/h. Wenn die Erde die Drehrichtung urplötzlich verändern würde (so wie in der Vision geschildert), na dann viel Spaß.

Diese Vision ist vergleichbar mit den Waldmeister-Geschichten. Schön zu lesen, spannend, detailreich, die naiven Laien sind begeistert. Aber der Inhalt ist einfach nur absurd.

Im Prinzip handelt es sich bei dieser Vision um eines der unzähligen Schauermärchen aus dem Bereich der Grenzwissenschaften.

Du merkst, ich bin etwas skeptisch eingestellt :-D

Gruß Traxas

Hallo Traxas,

in dem besagten Buch ist gar nicht die Rede von einer Veränderung der Drehrichtung der Erde, dann hättest Du (und die böse Physik) natürlich Recht, das wäre echt absurd!. Es gibt aber auch andere, einleutende Szenarien, die den Effekt bewirken können, ohne dass die Erdachse an sich kippt oder die Drehbewegung sich umkehrt. Ich würde Dir gerne die anderen geophysikalischen Möglichkeiten aus dem Buch aufzeigen, wegen Umfang des Buches und der hier nicht darstellbaren Abbildungen kann ich Dir das auch mal zumailen, falls Du mir Deine e-mail-Addresse zukommen lassen willst.


Gruß

lissi


gesamter Strang:

RSS-Feed dieser Diskussion