Avatar

Jesaja = offenbar Phaeton-Impakte (Schauungen & Prophezeiungen)

BBouvier, Mittwoch, 31. August 2011, 20:48 (vor 3339 Tagen) @ lissi3852 mal gelesen
bearbeitet von BBouvier, Mittwoch, 31. August 2011, 21:00

Hallo, Lissi!

Völlig einverstanden.
Wobei ich bei "Jesaja" davon ausgehe, hier wird
das vorantike Geschehen der Phaeton-Impakte
repetiert und als "Endzeitgeschehen" in die Zukunft
transponiert.

"Jesaja"
=>
"...das Jesaja-Buch (wird) verschiedenen,
teilweise unbekannten Autoren zugeschrieben,
deren Verkündigung später in einem Entwicklungsprozess
zu einem Buch Jesaja zusammengefasst wurde...
Alle, mit Ausnahme der konservativen Gelehrten,
übernehmen heute die Hypothese Döderleins,
dass die in Kapitel 40 bis 66 des Buches Jesaja
enthaltenen Prophezeiungen nicht Worte des Propheten Jesaja
aus dem 8. Jahrhundert v. Chr. sind,
sondern aus späterer Zeit stammen...
Der einst große ‚Prophet des Exils‘ ist zu einer völlig unscheinbaren Figur
zusammengeschrumpft und wird unter dem Wirrwarr
von Bruchstücken fast begraben.
"

Der "Phaeton"-Bericht in wichtigsten Stichworten:
- die Sonne schwankt am Firnament
- glühende Bruchstücke (des Sonnenwagens) fallen zur Erde
- rasende Glut über Afrika
(brennt die Menschen dort schwarz zu Negern)
- Versiegen der Flüsse
- Abschmelzen des Schnees auf den höchsten Gipfeln
- 3 Tage Dunkelheit
- die erneuerte Sonne zieht "danach" eine neue Bahn am Himmel (!)
- Erwärmung des nördlichen Polarmeeres
- die nördlichen Sternbilder stehen nunmehr tiefer am Himmel (!)

heisst:
Da kein "Regen" = (Sintflut) geschildert wird,
handelt es sich dabei um ein kosmisches Ereignis,
von dem wir sonst keine Kenntnis haben.

Aus den letzten 3 Strichaufzählungen
ist zwingend eine vorantike Verschiebung
der europäischen Platte nach Süden zu folgern!
Und zwar in ursächlichem Zusammenhang mit
massivem Impakthagel
.

Beste Grüsse,
BB


- es ist gemein, Blinden Stummfilme zu zeigen
- eine schöne Theorie sollte man sich mit Forschung nicht kaputt machen
- Irlmaier: "Ein Mann erzählt das, was er irgendwo mal gelesen hat."


gesamter Strang:

RSS-Feed dieser Diskussion