Avatar

wieso einfach, wenn es auch unlogisch geht? (Schauungen & Prophezeiungen)

BBouvier @, Freitag, 08.01.2010, 22:36 (vor 4647 Tagen) @ detlef (5317 Aufrufe)
bearbeitet von BBouvier, Freitag, 08.01.2010, 22:56

man geht mehrere stockwerke hoch, und wirft was auf irgendein dach.

Nee.
Das ist unlogisch.
Man könnte natürlich in das Haus gehen.
Und das Treppenhaus anzünden.
Das wäre logisch.
Aber davon steht ja nichts im Text.

Aber erst in das Haus rein gehen.
Dann bis unters Dach klettern.
Dann oben aus dem Haus wieder hinausklettern.
Und dann versuchen, von aussen die Dachziegel
anzuzünden, bzw. das Dach einzuschlagen
um wieder was drinnen anzuzünden, - das deucht mich
doch sehr konstruiert.

Ganz abgesehen davon, dass sämliche anderen frz. Seher
doch etwas völlig anderes beschreiben!

Nämlich:
Feuer am/vom Himmel - Niemand weiss es...und so weiter...
Auch dürfte es schwer fallen, so den Eiffelturm
zu zerstören.
Und die Seine-Brücken.

neenee...mit diese "Fackeln auf die Dächers schmeissen", -
dat wird man soh nüx nich werden...

Richtig hast Du jedoch erkannt, dass das Feuer
von weiter oben (!) auf die Dächer fallen muss.
Und dann das Dach durchschlagen.
Was weder bei einer Fackel, noch bei einem Benzinbrandsatz
der Fall ist.
Sonst brennt da nämlich man gar nichts.

Gruss,
BB


- es ist gemein, Blinden Stummfilme zu zeigen
- eine schöne Theorie sollte man sich mit Forschung nicht kaputt machen
- Irlmaier: "Ein Mann erzählt das, was er irgendwo mal gelesen hat."


Gesamter Strang: