oder... (Schauungen & Prophezeiungen)

detlef @, Freitag, 08.01.2010, 00:12 (vor 4654 Tagen) @ Taurec (5402 Aufrufe)

moin,

V/65:
Subit venu l’effrayeur ƒera grande,
Des principaux de l’affaire cache:
Et dame en braiƒe plus ne ƒera en veue.
Ce peu à peu ƒeront les grans fachés.

Überraschend gekommen wird der Schrecker groß sein,
von den Verantwortlichen der Angelegenheit vertuscht
und die angesengte Dame wird nicht mehr im Blick sein.
Deswegen werden nach und nach die Großen erregt sein.

Die angesengte Dame ist die französische Republik, bzw. deren Symbol die
"Marianne" (äquivalent zum deutschen Michel). Die ist angesengt. Es brennt
dort also. Das könnte heißen, daß die Revolution bereits stattfand, bzw.
daß Paris bereits gebrannt hat. Revolutionsbeginn ist etwa 40 Tage vor
Kriegsbeginn. Davor gibt es sicher bereits Unruhen. Durch den
Himmelskörper erscheint die Lage im Lande erstmal weniger wichtig. Der
Zeitpunkt des Sichtbarwerdens ist unklar. Der Zeitraum deckt sich aber mit
II/41, also dem Zeitpunkt der Papstflucht.
Und den Mächtigen rutscht der Hintern in die Hose, weil sie merken: "Bald
kracht's."


oder es koennte heissen:
die angesengte Mond (la lune)...
einfach, weil "ne ƒera en veue" auch "wird nicht in Sicht sein" oder "wird nicht sichtbar sein" heissen kann.
bei einer stadt wuerde man wohl weniger von "nicht mehr sichtbar", als von "zerstoert" sprechen.

wenn der(die) mond gemeint ist, passt es zur aussage ueber venus.

also als moeglichkeit einen streifschuss oder "near miss" beim anschliessend verdeckten mond.

gruss,detlef


Gesamter Strang: