Hängt davon ab wie lange es dauert (Schauungen & Prophezeiungen)

peridot @, Freitag, 18.09.2020, 15:08 (vor 209 Tagen) @ SiriusB (872 Aufrufe)

Hallo,

Weltenwende, dieser Begriff klingt so, als sei es ein Singuläres Ereignis und dann ist alles geschehen. Ich denke, wenn ich diesen Begriff höre, daran morgens aufzustehen und die Welt ist eine Andere als gestern, als ich zu Bett ging.

Was ist denn, wenn diese Wende ein langsamer quälender Prozess ist? Vergleiche ich das Deutschland von Heute mit dem meines Urgroßvaters, dann hat es dazwischen diverse Weltenwenden gegeben.

Ich glaube, was einige hier in ihren Schauungen sehen, ist das Ende eines langen Prozesses. Zwischendurch mag es Katalysatoren geben, wie derzeit vielleicht dieser "Corona Zustand". Diese Katalysatoren beschleunigen den Prozess und führen zu kleinen Zwischenkrisen.

Die ganz große Krise ist dann vielleicht die Summe dieser Prozesse und die Welt aus den Schauungen ist ein Ende der vielen kleinen Schritte.

Wir denken dann, es müsste ein singuläres Mutter Ereignis geben, doch vielleicht ist das ein Fehler der Interpretation.

Grüße

Peridot


Gesamter Strang: