Avatar

linksdrehend verquirltes Leitungswasser (Schauungen & Prophezeiungen)

BBouvier, Donnerstag, 07. Mai 2020, 00:42 (vor 30 Tagen) @ SiriusB484 mal gelesen
bearbeitet von BBouvier, Donnerstag, 07. Mai 2020, 00:55

<"Ich selber habe bis jetzt noch keinen Außerirdischen
getroffen, deswegen kann ich aber nicht sicher wissen das
es keine gibt.
">

Hallo, Sirius!

Es geht hier doch überhaupt nicht darum,
ob es Lila Milka Schokokühe zu Sylvester 1907 im Süsinger Forst
bei Vollmond tatsächlich gegeben haben könnte.

Du solltest vielleicht mal lesen,
was ich angeführt habe.
Nämlich, daß diese zum Psychiater überwiesene Hysterikerin
(lies dazu bitte mal den Wikipediaeintrag)
behauptet, sie sei die wiedergeborene Sai Baba,
und sie komme vom Stern Arcturus.

Überlegung:
Mir wäre dieser Stern als Wohnort allerdings ein wenig zu warm
mit seinen etwa 3.000 Grad. Möglicherweise der Guten enenfalls,
und sie ist ja deshalb 1838 als Sai Baba zur Erde übergesiedelt?

Unter dem Strich halte ich überhaupt mehr von soliden Sachen,
nämlich beispielsweise glaube ich fest an das von der Prophetin Uriella
persönlich gequirlte Athrumwasser.
Dabei handelt es sich zwar zuerst noch um normales Leitungswasser,
das die Prophetin allerdings genau 21 Minuten lang mit einem Silberlöffel
in ihrer Badewanne linksdrehend verquirlt.
https://www.youtube.com/watch?v=Oxsbs499grE

Meint auch
:hamper: <= Hugo Hamper


- es ist gemein, Blinden Stummfilme zu zeigen
- eine schöne Theorie sollte man sich mit Forschung nicht kaputt machen
- Irlmaier: "Ein Mann erzählt das, was er irgendwo mal gelesen hat."


gesamter Strang:

RSS-Feed dieser Diskussion