genau (Schauungen & Prophezeiungen)

IFan @, Mittwoch, 13. Mai 2020, 15:32 (vor 23 Tagen) @ Taurec276 mal gelesen

Hallo Taurec,

genau.

Besonders: "Die Existenz Außerirdischer an sich ist wegen der schieren Größe des Universums eine statistische Wahrscheinlichkeit und anzunehmen vernünftig." und "Gleichwohl ihre generelle Existenz ein vernünftige Annahme ist, gibt es für die Existenz Außerirdischer in den Systemen bestimmter Sterne keine Bestätigung."


Nebenbei bemerkt:

Physikalisch gibt es keine Begründung dafür, warum es keine Geschwindigkeiten über Lichtgeschwindigkeit geben sollte. Diese immer wieder verbreitete Behauptung ist lediglich eine Folgerung aus abstrusen physikalischen Theorien, die nicht mehr aufgehen, wenn man das nicht annimmt. (Bereits bei der Betrachtung eines ganz einfachen Zusammenhangs kommt man an dessen Grenzen. Nehmen wir einmal zwei Sonnen (= Sterne) an, die Licht aussenden. Ein Teil des Lichts wird jeweils in Richtung der anderen Sonne ausgesendet. Beide Male ist die angebliche Emissionsgeschwindigkeit der Lichtteilchen 300 000 km/s. Die sich entgegenkommenden Lichtteilchen haben also eine Differenzgeschwindigkeit von 600 000 km/s. Da es aber angeblich keine Relativgeschwindigkeiten über Lichtgeschwindigkeit geben soll, kann das nicht sein.)

Falls Außerirdische einen Antrieb entwickelt haben sollten, der es ihnen ermöglicht, in kurzer Zeit den Raum zu durchqueren (was die Überscheitung der Lichtgeschwindigkeit notwendig macht)*, ist es daher möglich, dass sie die Erde bereits erreicht haben. Selbst habe ich noch kein UFO gesehen, insofern kann ich das nicht wirklich bestätigen. Aber ich sehe keinen vernünftigen physikalischen Grund, warum das nicht möglich sein sollte.

Gruß, IFan



*) Das nächste Sonnensystem, Proxima Centauri, ist bereits 4,3 Lichtjahre entfernt; man bräuchte bei Lichtgeschwindigkeit also schon 4,3 Jahre, um von dort aus die Erde zu erreichen. Da es äußerst unwahrscheinlich ist, dass ausgerechnet in diesem uns nächsten Sonnensystem schon intelligentes Leben existiert, ist es praktisch ausgeschlossen, dass jemand von dort aus schon die Erde besucht hat. Nimmt man an, dass die Lebensspanne Außerirdischer ähnlich der Menschen ist, man für Hin- und Rückreise also schon mindestens 8,6 Jahre braucht, ist es wohl keinem Außerirdischen zuzumuten, so viel Zeit in einem engen Raumschiff zuzubringen. Nimmt man an, dass man die notwendigen mitzuführenden Nahrungsmittelvorräte auch noch mit berücksichtigen muss, müsste es sich andererseits schon um ein recht großes Raumschiff handeln. Falls also an den UFO-Sichtungen etwas dran sein sollte und es sich tatsächlich um außerirdische Raumschiffe handelt und nicht um irdische Versuchsobjekte, müssen diese notwendigerweise die Lichtgeschwindigkeit überschreiten können.


gesamter Strang:

RSS-Feed dieser Diskussion