Nostradamus Interpretation (Schauungen & Prophezeiungen)

Malbork @, Mittwoch, 17.08.2016, 00:47 (vor 1733 Tagen) @ Taurec (4214 Aufrufe)

"Entsprechend dieser astrologischen, mit den heiligen Schriften verglichenen Berechnung, wird die Verfolgung des Kirchenvolkes ihren Ursprung bei der Macht der nördlichen Könige nehmen, die mit den Orientalen verbunden sind."[/i][/color]

Hallo,

nach langem Ueberlegen habe ich mich entschieden, die Nostradamus Interpretation eines gewissen Arteuz/Centurion in den naechsten Wochen ins Forum stellen zu wollen. (Bin am ueberlegen, ob ich wirklich ALLES uebersetzen soll) Ich schreibe bewusst "in den naechsten Wochen", da dieser Herr zwischen dem 5. Oktober 2009 und Februar 2010 eine schier unglaubliche Fuelle an Informationen/Interpretationen niedergeschrieben hat, dass einem der Atem wegbleibt. (Siehe:) Der Faden ist sage und schreibe auf ueber 2130 Seiten angewachsen und wird bis heute von den Nutzern weiter gefuehrt, obgleich der letzte Eintrag von Centurion am 12. Februar 2010 erfolgte. Das ganze wurde in polnischer Sprache geschrieben und wurde hier in 23 Teilen zusammen gefasst. Jeder einzelne Teil duerfte die Aufnahmekapazitaet der hier moeglichen Textgroesse pro Beitrag um ein Vielfaches sprengen. Nach meiner Meinung wird es ab dem dritten Teil bis zum Schluss interessant.
Wenngleich ich meine Zweifel habe, ob die Vier- und Sechszeiler alle richtig uebersetzt wurden, hatte der Autor angeblich ausser Zugriff (wird nicht deutlich ob er selbst Zugriff hatte oder aber Werke anderer Forscher wieder gibt) auf die Ausgaben von 1555, 1557 und 1568 auch auf eine Ausgabe von 1605, welche angeblich die authentischste und kompletteste Version sein soll.
Ich halte den Mann fuer echt, was heissen soll, dass er von Schauungen und Prophezeiungen wirklich Ahnung hatte. Ich schreibe hatte, da es fraglich ist, ob er heute im Jahre 2016 noch unter den Lebenden weilt, da er laut eigener Aussage zur Zeit seiner Ausfuehrungen 2009/10 bereits 78 Jahre alt war. Insgesamt wird es sechs fuer die Menscheit grosse Kriege (inklusive des I. und II. Weltkrieges) geben, bevor die Menschen im Jahre 3797 selbst zu gottaehnlichen Wesen werden, die den Tod ueberwinden. Ueber das Jahr 3797 "hat der Herr mich nicht schauen lassen" wie Nostradamus schreibt, so dass er davon ausgehe, dass ab "dann" ein neues Zeitalter fuer die Menscheit beginnen wird. Die Kirche wuerde es "das Himmelreich Gottes" nennen, Nostradamus nennt es eher das Ende der Zeit, da der Mensch wie bereits erwaehnt den Tod ueberwinden wird. Es duerfte sich dabei um etwas handeln, dass dem buddhistischen Nirwana Konzept aehnelt. Doch zuvor muss die Menschheit noch durch vier fuer sie und ihre Entwicklung grosse Konflikte gehen, wobei ausser den Letzten (die Ueberwindung des Todes) der III. Weltkrieg eindeutig das einschneidende Erlebnis sein wird. Nie zuvor und nie danach wird mit einer derart erbitterten Brutalitaet und Menschenverachtung gemordet werden, wie zur Zeit dieses Geschehens. Bei diesem Konflikt soll sich noch zeigen, wozu der Mensch an Grausamkeit an seinen Artgenossen faehig ist. Dagegen soll der Holocaust im II. Weltkrieg ein Sandkastenspiel gewesen sein. Es kommt zu einer Allianz der gelben Rasse mit den Anhaengern des Islams, dem Grossen Taliban. Wir werden auf der einen Seite die Chinesen zusammen mit den Japanern und (vereinigten) Koreanern haben, die ein strategisches Buendnis mit den Mahdi Anhaengern eingehen werden. Es wird (anfaenglich) ein Religionskrieg sein, welcher sich teilweise zu einem Vernichtungskrieg gegenueber der weissen Rasse als solches entpuppt. Alles wird beginnen mit einem Umsturz in und um Afghanistan, es wird ein Mann die Macht ergreiffen, welcher sich als Mahdi proklamieren wird. Dieses Ereignis duerfte der Startschuss der Ereigniskette sein (noch nicht der Weltkrieg), schnell werden die Wirren dieses Ereignises auf Pakistan und den Iran/ Irak uebergreifen. Der "Grosse Taliban", das Kalifat betritt die Weltbuehne, welches nun sogar quasi ueber Nacht im Besitz von Atombomben ist. Die Entstehung dieses Gebildes wird in Russland seine Spuren hinterlassen (heute leben innerhalb der Grenzen Russlands etwa 20 Millionen Moslems), Unruhen werden auflodern, das Riesenreich wird genauso im Inneren zerissen sein, wie die USA (obwohl aus anderem Grunde). Die Kunde vom Mahdi verbreitet sich in der moslemischen Welt wie ein Lauffeuer, ueberall kommt es zu Unruhen innerhalb der islamischen Welt, die Volksmassen wollen sich dem Kalifat anschliessen. Arabien (nicht klar welcher Staat) aber wohl die Saudis schicken Truppen in die Emirate, um der Revolution Herr zu werden. Diese Armee wird von einem gewissen "Zauselbart" angefuehrt. Doch anstatt gegen die um sich greifende Revolution vorzugehen, verbuendet sich dieser mit dem Mahdi. Von nun an wir dieses Zweigespann den weiteren (Schreckens)Verlauf der Weltgeschichte entscheident mitbestimmen. Die arabische Halbinsel schliesst sich als naechstes dem Kalifat an. Daraufhin wird in Jerusalem eine internationale Konferenz einberufen, um friedlich eine weitere Ausbreitung des Kalifats entgegen zu kommen (und vor allem Israel zu retten). Der Ausgang der Konferenz scheint das groebste in den Griff bekommen zu haben, das Kalifat hat eingelenkt. Die Welt atmet auf und der Weltfrieden scheint geretet. Weit gefehlt, alles entpuppt sich als Ablenkungsmanoever. China und das Kalifat beginnen den (Welt)Krieg. China greift Russland an, das Kalifat die Tuerkei, Israel und Aegypten. Wobei die moslemischen Staaten schnell auf die Seite des Mahdi wechseln. Israel wird ueberrant, die Atomwaffen kommen nicht zum Einsatz. Nostradamus schreibt, dass man die Pilze zu baendigen wisse, woraus der Autor interpretiert habe, man verfuege ueber eine Technologie (womoeglich durch die Chinesen entwickelt) die abgeschossene Atomwaffen umprogrammieren und diese zurueck zum Abschussgebiet schicken lassen kann. Deshalb soll es auch zu keinen allumfassenden Atomkrieg kommen, obwohl vereinzelt Atomwaffen durch die Chinesen, Russen, Franzosen, Briten und das Kalifat eingesetzt werden sollen. Die Russen werden als Erste die Bekanntschaft mit dieser Technologie nach dem chinesischen Grenzuebertritt machen. Russland wird so ausgeschaltet, sein Atomwaffenarsenal vernichtet, der chinesische Vorstoss kommt bis zum Ural. Nach dem Bruch der Waffenruhe bricht in Israel Panik aus. Man wird zu Luft und zu Wasser Richtung Westeuropa fluechten wollen. Die Mahdi Armee und ihre 5. Kolonne in Westeuropa wird unerbittlich sein. Den Israelis steht der naechste Holocaust bevor. Der Einfall in Israel der Horden wird grausam sein, mordend und brandschatzend wird alles umgebracht und vernichtet, was juedisch ist. Nach einer Aussage wird man den Teil der Juden, der den ersten Sturm noch ueberlebt hat in die Wueste verschleppen, wo man sie in speziellen Lagern vernichten und ihre Knochen in Saeure aufloesen wird, um sie vollkommen von der Erde zu tilgen. Auf die Jenigen, die es mit dem Flugzeug oder mit dem Boot nach Europa geschafft, wartet schon der (islamische) Mob und wird sie teilweise auf den Landebahnen totschlagen oder ihre Boote vor den Kuesten versenken. Die Revolution breitet sich bis nach Marroko aus. Ein Land nach dem anderen schliesst sich dem Kalifat an. In den USA ist es schon einige Zeit vor diesen Ereignissen zum II. Buergerkrieg gekommen. Die Staaten an der Grenze zu Mexiko haben ihre Unabhaengigkeit erklaert, es kaempfen mindestens drei Parteien erbittert gegeneinander, die Latinos, die schwarze Bevoelkerung und die weisse Bevoelkerung. Chicago soll ein Rebellenzentrum werden. Bis zum Asteorideneinschlag im Atlantik in der naehe der Azoren wird die USA mit sich selbst beschaeftigt sein, erst Jahre spaeter wird man ein Expeditionscorps nach Australien schicken um der dortigen weissen Bevoelkerung beizustehen, gegen die asiatische Invasion. Jedoch wird man Australien nicht halten koennen und so wird ein Teil (der nun verbleibenden Reste) in die USA (dort wird die weisse Bevoelkerung schliesslich die Oberhand gewinnen) evakuiert.
Ich koennte jetzt stundenlang aus dem Gedaechtnis weiter schreiben, moechte aber kurz in Stichpunkten die Sache abrunden, den Rest in den naechsten Wochen (falls Interesse besteht).
- Buergerkrieg USA (ob zeitgleich mit Kalifatentstehung nicht herauslesbar)
- Kalifatbildung (Afghanistan/Pakistan/Zentralasien
- Ausbreitung Richtung Westen bis in die Naehe Israels
- angeblich Friede
- Ueberaschungsangriff des Kalifats auf die Tuerkei, Israel und Aegypten und der Chinesen auf Russland
- Russland kapituliert nach etwa 2 Jahren, Chinesen bis Ural
- in der zwischenzeit das Kalifat bis Marroko, Israel dem Boden gleich gemacht
- Unruhen in Europa durch die Mahdi Anhaenger aber auch durch andere Revolutionen (wohl linke und rechte Bewegungen)
- nach etwa zwei Jahren Krieg Einschlag eines Asteroideneinschlag im Atlantik in der naehe der Azoren
- massive Vulkanaktivitaet weltweit, Tsunamis in Europa, Nordafrika, und Amerika
- wegen dem Einschlag kommt es fuer etwa 2 Jahre zum Abbruch der weltweiten Kriegshandlungen
- Kaeltesommer
- die Mahdi Armee kommt in Spanien, Italien und auf dem Balkan zum Stillstand
- die Chinesen stoppen im Ural und wenden sich gegen die Philipinnen und Alaska

...

Ich moechte fuer heute Schluss machen.


Gesamter Strang: