Avatar

Nur Konstellationen (Schauungen & Prophezeiungen)

Taurec ⌂ @, München, Mittwoch, 17.08.2016, 10:32 (vor 1932 Tagen) @ Taurec (3421 Aufrufe)

Hallo!

Mal angenommen, es wären durchgehend Konstellationen gemeint. Dann hätten wir:

Z. 1: Venusdurchgang vor oder hinter der Sonne
Z. 2: Diese Konstellation selbst wäre durch den Glanz der Sonne verborgen.
Z. 3: Es gesellt sich nun Planet Merkur ebenfalls hinzu und enthüllt "sie" (Plural), nämlich die verschiedenen Konstellationen selbst.

Dagegen spricht:
1. Merkur würde etwas enthüllen, dessen Teil er selbst wäre, nämlich eine Konstellation mit der Sonne. Er offenbart etwas, das er selbst erst herstellt? Das paßt irgendwie nicht.
2. Der Quatrain wäre weitgehend inhaltsleer. Drei Viertel wären mit einer Datumsangabe verschwendet. Nur in Zeile 4 steht: "Durch Kriegslärm in Verhöhnung gebracht." Aber was denn eigentlich? Die Konstellation, die an sich ja eh nebensächlich ist?
3. Die Enthüllung selbst findet "au feu" statt. Es ist also nicht "Merkur im Feuer" ("en feu"), wie man anhand der deutschen Übersetzung meinen könnte, sondern er enthüllt mehr "unter Umständen des Feuers", bzw. "feurigen Umständen" oder "zu Feuer", als "mit Feuer" statt. Merkur kommt symbolisch auf Feuer geritten. Im Feuer zeigt sich, was eigentlich vor sich geht und das gerät in Verhöhnung.

Schlußfolgerung: Da findet auf jeden Fall mehr oder anderes als eine simple Konstellation statt.
Das "Feuer" zeigt eine Katastrophe an. Impakte? Vulkanausbrüche, z. B. des Vesuvs?

Gruß
Taurec


„Es lebe unser heiliges Deutschland!“

„Was auch draus werde – steh zu deinem Volk! Es ist dein angeborner Platz.“


Gesamter Strang: