Welche Schauungen zum Weltgeschehen sind bisher nachweislich eingetroffen (Schauungen & Prophezeiungen)

Explorer @, Montag, 15.08.2016, 14:23 (vor 1887 Tagen) (4387 Aufrufe)

Hallo,

Ich wollte mal fragen, wie viele ganz konkrete Treffer zu weltpolitischen Themen bisher durch Präkognition erreicht wurden.
Damit meine ich, dass ein Ereignis konkret benannt und auch ein Zeitraum, in dem dies geschieht, angegeben wurde.
Ohne diese Informationen, wäre die Information ja nicht nützlich verwertbar.

Ich weiß bisher von 3.

1. BBouver, hat durch Nostradamus den Untergang der Sovietunion und das Ende des Kommunismus auf das Monat genau vorher gesehen. Beweisbar durch sein Buch, welches 1988 verlegt wurde.

2. Rill hat durch die Informationen eines geheimnissvollen Franzosen die Dauer und den Ausgang des 1. Weltkrieg konkret benennen können. Auch die Angaben zum Vorlauf und verlauf des 2. Weltkriegs sind fast 1:1 so eingetreten. Beweisbar durch seine Briefe, die er an seine Familie geschickt hat.

3. Gabriele Hoffmann hat den Fall der Berliner Mauer in den 70er Jahren zwischen 1986 1989 vorher gesehen.
Die Einführung einer Einheitswährung, bei der die Schweitz nicht Mitglied wird. Probleme mit den Staatsfinanzen und der Wirtschaft, weshalb sie nie Rentenzahlungen getätigt hat und nur eine Lebensversicherung hatte, die sie sich 2007 (genau das Jahr vor der Finanzkrise) auszahlen lies. Weiters hat sie eine Verwicklung mit der Einheitswährung zwischen 2008 und 2011 korrekt vorher gesehen. Dann auch wieder eine leichte Erhohlung der Wirtschaft ab 2012.
Diese Aussagen von Ihr stammen aus dem Jahre 1999
https://schauungen.de/wiki/index.php?title=Gabriele_Hoffmann


Dies sind alles ziemlich konkrete Treffer, die auch verwertbar sind und bei denen es unwahrscheinlich ist, dass die Aussagen zufällig eingetretten sind (obwohl man auch das nie ganz wird ganz ausschließen können).

Kennt noch jemand weitere Fälle von beweisbaren eindeutigen Treffern?

Dies hilft vielleicht dabei Zukünftig im vorhinein korrekte Schauungen von Fälschungen, Missinterpretationen oder Täuschungen, denen eine Person unterliegt zu unterscheiden.

Grüße Explorer


Gesamter Strang: