BRDgung der freien Diskussion (Schauungen & Prophezeiungen)

Montgomery1 @, Donnerstag, 13.08.2020, 01:28 (vor 246 Tagen) @ Forumsleitung (1142 Aufrufe)

Hallo Taurec,

ich bin dafür, dass weiterhin hier im Forum über das Für und Wider angeblicher Schauungen, auch denen von Maria S. diskutiert werden kann, denn gerade die sachlich motivierte Kritik am "Vermittler" Rubenstein etc. bringt doch den Umgang mit ihr voran. Weil ein Kommentator gar von "bar jeder Relevanz" geschrieben hat, fände ich es sehr schade, den Diskussionsstrang zu beenden, denn dann wären ja sachliche Diskussionen gar nicht mehr möglich. Das nur war mein Ansinnen, von wegen moralisieren etc. - Der Hinweis auf Frau Merkel oder die Politik oder Ad-hominem-Argumente bringen doch in der Sache nicht weiter! Was soll das? Gegen Ad-hominem-Argumente, das hast du doch selbst so oft hier angemahnt!

Warum polemisierst du so oft, wie du ja selbst zugibst? Es gibt doch wissenschaftliche Standards, die du ja selbst einhalten willst. Ich bin enttäuscht über deinen emotional aufgeladenen Schreibstil und die unglaublichen Unterstellungen wie z.B. "linke Masche" - das ist unverschämt und ist überhaupt nicht in meinem Sinn.

Ich bin solchen Umgang leid und ich bitte dich, alle meine Kommentare und deine Antworten hier im Forum zu löschen.

Danke.

Freundliche Grüße


Gesamter Strang: