@Franz: Bauer sucht Futter (Schauungen & Prophezeiungen)

Sagitta @, Mittwoch, 04. April 2018, 11:56 (vor 1024 Tagen) @ Taurec2944 mal gelesen

Hallo Franz,

vielen Dank für das Einstellen Deines Traumes - und vergib mir meine flapsige Überschrift: die Sache ist natürlich todernst!!

Warum Du diesen Traum hattest (und warum gerade zu diesem Zeitpunkt), kannst nur Du selbst wissen. Ein 'fremder' Leser kennt ja nicht die ganzen privaten Hintergründe, die man hierbei in Betracht ziehen müsste.

Die Aussagen Deines Traumes passen aber vollkommen zu einem Szenario, das wohl viele Forumsteilnehmer und Leser hier im Kopfe haben, auch wenn sie nicht wissen, wann genau es sich realisieren wird.

Ich würde Dir empfehlen, Dich selbst auf ein solches Szenario vorzubereiten. Du hast dafür noch ein paar Jahre Zeit. Konkret geht es um zwei Themen: Du solltest einerseits räumlich von jener Zone entfernt sein, die bei Irlmaier-Anhängern als 'gelber Strich' bezeichnet wird. Dort überlebt (höchstwahrscheinlich) niemand und nichts, u.z. wegen irgendeiner Sache mit 'Novichek' (war wieder flapsig - ich weiß). Das andere sind Stromausfälle, verbunden mit Wassermangel etc.etc.etc.etc. - und mit den üblichen Geschichten in solchen Zeiten (zivile Unordnungen und Unruhen, Plünderungen usw.). Hier kann man sich - mit einigem Aufwand zwar - durchaus vorbereiten und das dann überstehen.

Warnen brauchst Du niemand, es sei denn aufgrund Deiner persönlichen Autorität und in entsprechend sich ergebenden Situationen. Denn dass diese Dinge geschehen werden, kann sich heute jeder eigentlich an drei Fingern abzählen.

Selbstverständlich gibt es parallele Zeugnisse zu Deinen eigenen Schauungen, private und literarisch-öffentliche, die klassischen sind die von Pater Pio und Irlmaier, wozu ich Dir unten die Zitate eingestellt habe (falls Du sie nicht selbst schon kennst). Wenn man diese Texte hier aber erwähnt, besteht Gefahr, dass (m.E. unnütze) Diskussionen um BBs Bart oder andere alte Zöpfe sich entwicklen - was letztlich aber an der Zukunft gar nichts ändert.

Vertrau' einfach auf Dich selbst und Deine eigenen Schauungen - und nimm Dir vor, dass Du noch weitere bekommen wirst, die Dir, wo nötig, ergänzende Empfehlungen geben werden. Deine Bemerkungen zur Interpretation sind auch alle richtig und zeigen, dass Du mit diesen Dingen umgehen kannst.

MfG, Sagitta

http://kath-zdw.ch/maria/pio.html
(leider ohne korrekte Quellenangabe, jedoch vertrauenswürdig)

https://schauungen.de/wiki/index.php?title=Alois_Irlmaier#Abschrift_aus_einem_unbekannten_Kurier_vom_12._Oktober_1945_.28Datierung_unsicher.29.5B12.5D.5B13.5D.5B14.5D
(letzter Abschnitt; leider ohne zuverlässige Quelle, jedoch vertrauenswürdig)

https://schauungen.de/forum/index.php?id=15428
(Vergleichung der beiden nicht vertrauenswürdigen Quellen durch BB, durchaus qualifiziert und vertrauenswürdig)

FAZIT: es kommt nicht auf den Wortlaut an, sondern auf den SINN.


gesamter Strang:

RSS-Feed dieser Diskussion