Sibylle und ihre Schwestern (Schauungen & Prophezeiungen)

Ulrich ⌂ @, Germering, Montag, 15.02.2016, 22:57 (vor 1847 Tagen) @ Taurec (4881 Aufrufe)

Hallo Taurec,

Eine ältere deutsche Quelle zur Michalda gibt es meines Wissens nicht. Eine tschechische Ausgabe ist zwei Jahre älter.

"Michalda" fällt in der Schreibweise aus dem Rahmen. Die übliche Bezeichnung ist "Nichaula":

Burghart Wachinger (Hrsg.): Die deutsche Literatur des Mittelalters. Verfasserlexikon, Band 8
https://books.google.de/books?id=j977IqbDPmsC&pg=RA4-PT276&lpg=RA4-PT276&dq=sibylle+nichaula

Rolf Götz: Die Sibylle von der Teck: die Sage und ihre Wurzeln im Sibyllenmythos (1999):
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/goetz1999/0041

Georg Witzel: De arbore bona, Antichristo, intercessione Diuorum, deque Ieiunio, & mortis... (1564):
https://books.google.de/books?id=MQ5Mz0tqPEsC&pg=PA15&lpg=PA15&dq=sibylle+nichaula

Zwölff Sibyllen weis-sagungen Vil wunderbarer Zukünfft Von anfang biß zu end der Welt besagende, Der Künginn von Saba Küng Salomon gethane Propheceien, Franckfurt (1531):
http://daten.digitale-sammlungen.de/~db/0002/bsb00028987/images/index.html?id=00028987&groesser=&fip=xdsydeayaxsxdsydweayawenxdsydxdsyden&no=12&seite=39

P. Heitz: Oracula Sibyllina (1903)
https://archive.org/details/oraculasibyllin00gallgoog
S.15 (S.26 des pdf-Dok.)

Darüber hinaus habe ich noch die Angabe:
Schönsperger, Johann: Sybilla || Die dreyzehend Sybilla || Ein küngin von Sabba || Die vor langer zytt || Zukünfftig geschicht || Zu erkennen gydt. Augsburg 1515.
Habe ich nie gesehen. Der Inhalt dürfte ein ganz anderer sein.

eine ältere Ausgabe:

Zwölf Sibyllen Weissagungen : Welche Viel wunderbare Zukunft von Anfang bis zu Ende der Welt angedeutet haben ; Wie auch der Königin von Saba Prophezeihung, welche sie dem König Salomon gethan ; Nebst unterschiedlichen Vorbedeutungen, Zeichen und Vermahnungen vor dem jüngsten Tag, kurz aus der Schrift gezogen ; Zuvor niemals also gedrukt, jezo mit Figuren und einer Vorrede versehen
Erschienen [S.l.], 1790 http://vd18.de/de-sub-vd18/content/titleinfo/33060517

Inhalt: http://vd18.de/de-sub-vd18/content/structure/33060517

Kapitel "Die Zeichen vor dem jüngsten Tag": http://vd18.de/de-sub-vd18/content/pageview/51913855 u.f.S.

Titel und Gliederung stimmen bei flüchtiger Durchsicht mit einer weiteren Ausgabe von 1531 überein. Zu einem genauen Textvergleich kann ich mich auch bei dreizehntägigem Dauerregen nicht überwinden:

Zwölff Sibyllen weissagungen Vil wunderbarer Zukünfft Von anfang biß zu end der Welt besagende, Der Künginn von Saba Küng Salomon gethane Propheceien, Franckfurt, 1531
http://daten.digitale-sammlungen.de/~db/0002/bsb00028987/images/index.html?id=00028987&groesser=&fip=xdsydeayaxsxdsydweayawenxdsydxdsyden&no=3&seite=5

Kapitel "Nichaula":
http://daten.digitale-sammlungen.de/~db/0002/bsb00028987/images/index.html?id=00028987&groesser=&fip=xdsydeayaxsxdsydweayawenxdsydxdsyden&no=25&seite=39
u.f.S.


Laut Rolf Götz geht der Sibyllen-Status der "Königin von Saba" auf eine Verwechslung zurück: http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/goetz1999/0122 (S. 118) Der ihr ursprünglich zugeschriebene Text kündigte den Weltuntergang für das Jahr 1321 an: http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/goetz1999/0123 (S. 119)

Falls jemand tiefer graben will:

Zum ersten und zweiten Buch der Sibyllinischen Weissagungen:
http://gen.lib.rus.ec/book/index.php?md5=3d773c0308ed18be9b3b2298ab056545

Geffcken, Johannes: Die Oracula sibyllina. (1902)
https://archive.org/details/dieoraculasibyl02geffgoog

Friedlieb, Joseph Heinrich: Die sibyllinischen Weissagungen vollstaendig gesammelt nach neuer Handschriften-Vergleichung. (1852)
https://archive.org/details/MN40022ucmf_7

Heitz, Paul: Oracula sibyllina (Weissagungen der zwölf Sibyllen) nach dem einzigen, in der Stiftsbibliothek von St. Gallen aufbewahrten Exemplare. (1903)
https://archive.org/details/oraculasibyllin00gallgoog

Kurfess, Alfons: Zum V. Buch der Oracula Sibyllina.
http://uni-koeln.de/phil-fak/ifa/rhm/099/Kurfess.pdf

darin erwähnt:
Kugler, Franz Xaver: Sibyllinischer Sternkampf und Phaëthon in naturgeschichtlicher Beleuchtung. (1927)
https://archive.org/details/MN40024ucmf_4

Gruß
Ulrich


Gesamter Strang: