Avatar

Ein weiteres Irlmaierplagiat (?) (Schauungen & Prophezeiungen zum Weltgeschehen)

BBouvier, Montag, 15. Februar 2016, 12:13 (vor 1398 Tagen)6526 mal gelesen
bearbeitet von BBouvier, Montag, 15. Februar 2016, 12:37

Irlmaier, Vorzeichen/Vorlauf:
=>
1 - Zuerst kommt ein Wohlstand wie noch nie
Anmerkung: Eigentlich keine Vorhersage, denn 1959 bereits
Gegenwart und dessen Ende noch längst nicht in Sicht.
Plakat zur Bundestagswahl 1957:
=>
[image]
2 - Dann folgt ein Glaubensabfall wie noch nie zuvor
3 - Darauf eine Sittenverderbnis wie noch nie
4 - Alsdann kommt eine grosse Zahl fremder Leute ins Land
5 - Es herrscht eine grosse Inflation. Das Geld verliert an Wert
6 - Bald darauf folgt die Revolution
7 - Dann überfallen die Russen über Nacht den Westen

Sibylle Michalda, (ausgewählte) Vorzeichen/Vorlauf und m.E.
die Vorlage zu obigem "Irlmaier".
Zu:
=>
1 - keine, das war zu Irlmaiers Lebzeiten ja auch bereits Gegenwart... bzw. folgende Vorhersagen aus dem Böhmischen Raum:
* zuvor werden viele Häuser gebaut wie Paläste
* wenn die Bauern mit den gewichsten Stiefeln in der Miststatt stehen
* wenn sich die Bauernleut gewanden wie die Städtischen
und die Städtischen wie die Narren
2 - ... wenn die Menschen gottlos sein werden ...
3 - Weiber werden ihren Körper halbnackt zur Schau tragen ...
wenn junge Leute von dreizehn und fünfzehn Jahren heiraten
und sich bald wieder scheiden lassen ...
daß die Menschen an den üblichen rauschenden Vergnügungen
nicht genug haben und daher auch noch in der Fastenzeit
lärmende Lustbarkeiten abhalten werden
4 - wenn in dem Lande verschiedene unerhörte
und noch nie gesehene Künste und Handwerke entstehen werden,
welche größtenteils fremde Menschen in's Land bringen werden.
Es werden sich viele Fremdlinge in das Land einschleichen,
und sie werden viel Böses und Gott Missfälliges in das Land bringen
5 - wenn im Gelde eine Veränderung geschehen und durch lange Zeit dauern wird ... große Teuerung
eine langsame Veränderung im Geld, die hohe Steuern verursacht
Auch Vorhersage aus dem Böhmischen Raum:
Das Geld aber wird zu Eisen, wenn die Not kommt,
und man wird sich dafür nichts kaufen können. (<= Inflation)
6 - die Großen werden einige Männer des Volkes ins Gefängnis setzen lassen, daraus entsteht blutige Schlacht (<= Revolution/Bürgerkrieg)
... große Teuerung , allgemeine Not, Hungersnot, daraus folgend Aufruhr ... die Geistlichkeit wird um ihr Eigentum gebracht
und aus ihren Häusern vertrieben ... die größte Zahl der Herren wird auf dem Altstädter Ring gemordet werden
7 - keine, das hat hat Irlmaier m.E. "Mühlhiasl&Co." entnommen
und entspricht dem damaligen Zeitgeist.
Wahlplakate:
[image]

[image]

[image]

Grüße,
BB


- es ist gemein, Blinden Stummfilme zu zeigen
- eine schöne Theorie sollte man sich mit Forschung nicht kaputt machen
- Irlmaier: "Ein Mann erzählt das, was er irgendwo mal gelesen hat."

  • gesperrt
  • in der Sammlung
6526 mal gelesen

gesamter Strang:

RSS-Feed dieser Diskussion