Avatar

Irlmaiers Behauptung zu Salzburg (Schauungen & Prophezeiungen)

BBouvier @, Montag, 15.02.2016, 20:19 (vor 1845 Tagen) @ Dannylee (5127 Aufrufe)

Hallo, Taurec,

bin aus Versehen auf die Eingabetaste gekommen.
Zu den Fliegern: Angeblich soll der "Gelbe Strich" nach Irlmaier nicht auf Salzburg
niedergehen, sondern viel weiter östlich, zwischen Prag und Stettin etwa. "Bei
uns werfen's nix runter", soll er gesagt haben. Freilassing liegt doch gar nicht
so weit entfernt von Salzburg.

Gruß

Dannylee

Hallo, Dannylee!

Es gibt eine Behauptung Irlmaiers, über Salzburg würde
derart viel "Staub" abgeworfen, daß es darunter völlig finster werde.

Was Irlmaier da gesehen hat, haben will, ob überhaupt?, etc.,
das wissen wir doch wieder mal überhaupt nicht!

Da weite Teile "Irlmaier" sich als reine Schwadronaden
erwiesen haben, wackelt auch obiges nicht unwesentlich.
Er behauptet, bei Salzburg würde derart viel "Staub" abgeworfen,
daß es darunter ganz finster würde...das sei der südliche Beginn seines "Gelben Striches".
Dafür müßte pro 25x25 Meter Fläche jeweils glatt eine ganze Tonne (!)
"Staub" abgeworfen werden - ein hahnebüchener Schwachsinn.

Vielleicht (!) hat er mal die uns mittlerweile sattsam bekannte
"Gelbe Asche" gesehen, die "danach" offensichtlich weite Teile
Mitteleuropas bedeckt:
=> Vermutlich schwefelsaure Auswürfe der böhmischen Caldera
oder aber Impaktaschen - und dann hat er sich "Flugzeuge"
dazu ausgedacht, wie ja auch den "Flieger", der eine "Bombe"
in die Nordsee wirft, woraufhin halb England untergehen würde.

Ganz abgesehen davon liegt uns eine Reihe Bilder vor,
die folgern lassen, daß lokal tatsächlich chemische Kampfmittel
eingesetzt werden. Beispielsweise südwestlich Nürnbergs
und auch im Großraum Würzburg:
Aber das ist wohl eine völlig andere Sache.

Gruß,
BB


- es ist gemein, Blinden Stummfilme zu zeigen
- eine schöne Theorie sollte man sich mit Forschung nicht kaputt machen
- Irlmaier: "Ein Mann erzählt das, was er irgendwo mal gelesen hat."


Gesamter Strang: