Nochmals Irlmaiers Glaubwürdigkeit (Schauungen & Prophezeiungen)

Dannylee @, Dienstag, 16.02.2016, 16:47 (vor 1847 Tagen) @ Taurec (4785 Aufrufe)

Hallo!

Jedoch hat es keinen Sinn einer zweifelhaften Quelle zu vertrauen, nur weil sie als einzige die sehnlichst gewünschte (!) Information anbietet.

"Vertrauen" klingt nach Gehirnausschalten und Anhimmeln.

Man steigt ja auch nicht zu einem Lustmolch ins Auto, der einem Süßigkeiten anbietet, nur weil gerade kein Taxi in der Nähe ist. ;-)

Gruß
Taurec


Hallo, Taurec,

natürlich will ich nicht ganz ausschließen, dass Irlmaier hier und da falsch
zitiert und interpretiert wurde. Er selbst hatte von der Presse in seinen letzten
Jahren die Nase gestrichen voll. Aber es gab und gibt ja etliche Zeitzeugen, sowohl
im Umkreis seiner Heimatstadt Freilassing und auch im Allgäu, die seine Infos über
sichere bzw. unsichere Gebiete weitergaben und immer noch -geben.
Wenn man überleben will, nützen einem die besten und glaubwürdigsten Schauungen
nichts, wenn diese keine Angaben und Ratschläge zu auch nur halbwegs sicheren Orten
enthalten. Wenn Irlmaier gegen Ende des Zweiten Weltkriegs Bombentreffer richtig
vorhersagen und dadurch offenbar Menschenleben retten konnte, mögen vielleicht
auch seine Angaben über noch bewohnbare Orte während der kommenden Ereignisse
stimmen. Wer weiß?!

Freundliche Grüßehttps://schauungen.de/forum/images/smilies/smile.gif

Dannylee


Gesamter Strang: