Avatar

Embryo im Uterus (Schauungen & Prophezeiungen)

BBouvier, Sonntag, 25. Mai 2014, 01:01 (vor 2377 Tagen) @ Eyspfeil3196 mal gelesen
bearbeitet von BBouvier, Sonntag, 25. Mai 2014, 01:30

Hallo, Eyspfeil!


<"... vor zehn Jahren fanden ...
hier mehr reale Ereignisse statt wie der Irak-Krieg,
911, der Afghanistan-Krieg, der Atomstreit mit dem Iran,
die Schweinegrippe, die Finanzkrise u.ä.,
und diese riefen dann unisono:
Jetzt geht's aber loooooooooooooooooooooooss.
">

Sollte ich das etwa überhört haben?
Ich wüßte nämlich nicht, daß diese Ereignisse
irgend etwas gerufen hätten.

<"Spätestens wenn das Getreide reif ist,
marschieren die Russen gen Rhein."
>

Und Du bist Dir sicher, Du sprichst von
unserem Forum??


<"Das Forumspendel schlägt aber seit dem ereignislos
verpufften Maya-Jahr 2012 gänzlich in die entgegengesetzte Seite aus.
">

Ich wüßte nun nicht, daß unser Forum
in den Spinnerchor: "2012 geht bestimmte die Welt unter!"
eingestimmt hätte - ganz im Gegenteil!!


<"Es herrscht bei vielen der Eindruck/die Meinung vor, ...
die renommierten Seher hätten praktisch alle
von noch älteren Volkssagen/Prophezeiungen abgeschrieben ..
.">

Du phantasierst.

<"... sie beschrieben bloß vergangene Weltkriege,
also den 1. und 2.Wk.
">

Du phantasierst.

<"Der Waldviertler wurde schon lange abgeschrieben.">

??
Du phantasierst.

<"Vielleicht spiegelt die 3tf nur Urängste wieder ...
der Zustand des Embryos im Uterus der Mutter...
">

Man möchte meinen, Du hättest vom Forumsthema
keinen blassen Schimmer und wärest ein völliger Neuling.

1)
Über rasend schnell heraufziehende, alles verdüsternde
Wolkenwände liegen uns mehrere neuere Schauungen vor.

2)
Die "Dunkelheit" ist ja nur eine (!) der physikalischen
Folgen der Impakte, und bereits in alten Quellen
werden im Kontext dazu die anderen genannt:
- Säureregen
- gelbliche Aschen so weit der Horizont reicht - "danach"
- schwarz verätzte Kadaver (Schwefelsäure)
- die Farbe der Impaktfront
- massivste Beben
- Trockenfallen der Flüsse
- Tsunamis/Überflutungen


... und Du kommst uns hier dümmlich mit "Embryo im Uterus" (!!)

<"...der Ruseneinmarsch nur die Urängste vor einer neuen Völkerwanderung
aus dem Osten analog zu 500 n.Chr.
">

Geht´s eigentlich noch?
Bei all den detaillierten Bilder dazu!


<"Zehn Meter hoch zugeschneite Autobahn:
Vermutlich nur die Angst, zu spät zum Arbeitsplatz zu kommen..
.">

<"Wir müßten resümieren, daß ... die Seher nichts echt Verwertbares sahen.">

Ich bin (fast) sprachlos.
Und das ist wirklich selten.
Offenbar sind Dir nicht einmal die "Feldpostbriefe" bekannt.


<"Schreibe ich nicht regelmäßig aufgrund der Erfahrung...">

Ja.
Aber bisher nie einen solch hahnebüchenen Schwachsinn.

<"Wenn die Moderatoren und Forscher
(also Du, BB und etwa Randomizer die Meinung
vertreten, Irli habe rund 80% gefakt oder abgeschrieben,
dann erweist es sich zumeist als sehr schwierig,
da argumentativ etwas entgegenzusetzten.
">

Allerdings.

<"Das Untersuchen bzw. Analysieren halte ich persönlich
für wichtig und notwendig, aber ich schließe auch die Prophetie
nicht völlig aus.
">

1.
Und unpersönlich offenbar nicht?

2.
Der Sinn obigen Satzes bleibt mir verschlossen.

Wie auch der ganze Beitrag selbst.
Merke:
Niemand zwingt Dich - nur, weil Du Dich mal langweilst -
irgendwelche Schwadronaden sinnfrei in die Tasten zu kloppen.


Mit freundlichen Grüßen,
BB


- es ist gemein, Blinden Stummfilme zu zeigen
- eine schöne Theorie sollte man sich mit Forschung nicht kaputt machen
- Irlmaier: "Ein Mann erzählt das, was er irgendwo mal gelesen hat."


gesamter Strang:

RSS-Feed dieser Diskussion