Russland (Schauungen & Prophezeiungen)

WG @, Mittwoch, 18. Dezember 2013, 15:24 (vor 2391 Tagen) @ BBouvier4065 mal gelesen

Guten Tag, Forumsgemeinde (das soll keine religiöse Anspielung sein ;-) )

Erstaunlich, wie dieses Thema immer wieder durch Hartnäckigkeit
zum Leben erweckt wird.
Selbstverständlich mit allen möglichen Ausreden "untermauert",
heute dürfen Ukraine und Syriern dafür herhalten um die Langzeitstrategie
"beweisen" zu können.

Die Blindheit in einem Glaubenskonstrukt ist dabei doch immer
wieder lustig zu beobachten, was nicht passt wird passend gemacht.

Sowohl der erneute Versuch (der wievielte ist das eigentlich) die Ukraine
von Russland abzuspalten um damit vor der Haustür der ähm "Langzeit..." zu stehen,
als auch die nun wirklich leicht zu durchschauende Syriensache (wo ist eigentlich
die syrische Revolutionsarmee abgeblieben, seit dem im Sande verlaufenen Angriff
der Amerigauner) ist schlicht und ergreifend nichts anderes als gekonntes parieren
gegen die Umkreisung einer aggresiven Allianz gegen Russland und China.
Dies in die Langzeitreligion hineinzuvermanschen - für einen wahren Anhänger
ein Leichtes - stellt für mich den bisherigen Gipfel dieser Versuche dar.

Kenntnisse von der tatsächlichen Lage, von den wirklichen Vorgängen
- auch dem widerlichen Spiel einiger EU-Anhängsel bis hin zur Einflußnahme
einer BRD-Stiftung, sowie anderer NRO's, die Demonstranten bezahlt haben -
scheinen in dieser Religion nichts verloren zu haben.
Das ist nicht nur peinlich, sondern mit Fug und Recht wird diesen Verwirrversuchen
hier zum Glück recht schnell ein Riegel vorgeschoben.

Danke Taurec für die religiöse Betrachtung, dieser ist nichts hinzuzufügen.
Die politische Komponente wollte ich nur auch mit betrachtet haben.

Beste Grüße an alle ernsthaften Forscher und Denker
WG


Das was nicht fliegt, kann auch gewaltig abstürzen!


gesamter Strang:

RSS-Feed dieser Diskussion