Avatar

welterklärender, reduktionistischer "Glaube" (Schauungen & Prophezeiungen)

BBouvier, Montag, 23. Dezember 2013, 23:58 (vor 2395 Tagen) @ Ulrich3623 mal gelesen
bearbeitet von BBouvier, Dienstag, 24. Dezember 2013, 00:21

Danke sehr, Ulrich!

Grundsätzlich - so meine ich - hat Berndt (<= danke!) ein wenig weiter oben
ja bereits das Thema ebenfalls sehr einleuchtend und nachvollziehbar behandelt:
=>
https://schauungen.de/forum/index.php?id=23620

Dem ist wohl nichts weiter hinzuzufügen,
außer daß welterklärender und reduktionistischer "Glaube"
- und sei er noch so irrational -
mit rationalen Argumenten nicht zu erschüttern sein dürfte.

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

Verwiesen sei im übrigen auf Taurec
hier:
https://schauungen.de/forum/index.php?id=14740
und hier:
https://schauungen.de/forum/index.php?id=9139
und hier:
https://schauungen.de/forum/index.php?id=9140

Beste Grüße!
BB


- es ist gemein, Blinden Stummfilme zu zeigen
- eine schöne Theorie sollte man sich mit Forschung nicht kaputt machen
- Irlmaier: "Ein Mann erzählt das, was er irgendwo mal gelesen hat."


gesamter Strang:

RSS-Feed dieser Diskussion