BBsches Gesülze, ...zum ersten, zweiten, ...usw. (Schauungen & Prophezeiungen)

Alex @, Montag, 23. Dezember 2013, 22:34 (vor 2395 Tagen) @ throne3664 mal gelesen

Hallo Throne,

das kannst Du vergessen mit BB da irgendeinen vernünftigen Dialog zu dem Thema führen zu können.

Schau Dir mal folgendes Beispiel seiner Argumentation an:
Man kann nicht alles falisifizieren.
Man kann es aber versuchen.
Zum Beispiel in dem man zeigt, dass von den Prognosen des Langzeitplanes nichts auch wirklich passiert ist.
Gleichzeitig kann man versuchen die Existenz des Langzeitplanes zu untermauern in dem man guckt in wie weit die Prognosen nun wirklich mit der Realität übereinstimmen.

So zum Beispiel Mark Riebling, der es auf sich genommen hat die Prognosen mal zu recherchieren.
http://en.wikipedia.org/wiki/Anatoliy_Golitsyn
Dort heisst es dazu:
"In his book Wedge - The Secret War between the FBI and CIA (Knopf, 1994), Mark Riebling stated that of 194 predictions made in New Lies For Old, 139 had been fulfilled by 1993, 9 seemed 'clearly wrong', and the other 46 were 'not soon falsifiable'"
übersetzt:
In seinem Buch The Secret War between the FBI und CIA schreibt Mark Riebling, dass sich von den 194 Prognosen, die er in seinem Buch "New Lies for Old" gemacht hat, 129 erfüllt haben, 9 klar daneben lagen und 46 wohl nicht allzu bald zu falsifizieren wären.

Also das mit dem Falsifizieren funktioniert hier sehr wohl.
Da diese Art von Recherchen aber ein vernichtendes Urteil gegen die Kritiker ergeben würde, wird das gar nicht versucht, sondern es wird ganz einfach irgendein Schwachsinn erzählt, mit möglichst aggressiever Kakophonie.

Man frage doch mal BB wie Recherchen zu dem Thema anzugehen seien.
Also Mark Rieblich erklärt hier warum die Existenz dieses Lankzeitplanes so wahrscheinlich ist.
Was und wo sind denn die Untersuchungen, auf Grund welcher man zu dem Schluss kommen muss, dass dieser Langzeitplan nicht existiert.


Nun - es hat hier gar keinen Sinn die Sache mit BB zu diskutieren.
Er hat es sich in den Kopf gesetzt, dass dieser Langzeitplan nicht existiert und dass er verusuchen muss jegliche Diskussionen zu dem Thema zu unterbinden - scheinbar ungeachtet wie lächerlich er sich damit immer und immer wieder macht.
...vielleicht liegt das an dem Alter oder so, wer weiss.


Gruss,
Alex


Neue Männer braucht das Land!!

Schritt Nr. 14: "Die Erschaffung einer versklavenden (unsinnigen / bewusst irreführenden) Philosophie innerhalb einer Feindesnation." ----Psychopolitik (Kapitel 1)


gesamter Strang:

RSS-Feed dieser Diskussion