Avatar

"Nibiru" und Schauungen (Schauungen & Prophezeiungen zum Weltgeschehen)

Taurec ⌂ @, München, Samstag, 11. Mai 2019, 18:01 (vor 185 Tagen) @ H.964 mal gelesen

Hatte auch schon Träume über Nibiru

Du hattest also Träume über den Planeten Jupiter, dessen sumerischer Name Nibiru war? :trost:

[image]

Nibiru
Alternative Fakten
Nibiruunsinn
zu Zecharia Sitchin

interessanterweise waren auch immer min 3 Himmelskörper zu sehen, zwei Sonnen und ein indirekt strahlender Planet.

Möglicherweise hast Du ja nicht dieses Konstrukt Nibiru gesehen, an das Uninformierte bis zum heutigen Tage glauben, sondern ein anderes Himmelsphänomen. Um das zu klären, wäre eine genaue Beschreibung der Träume wichtig.

Wo und wann (in der Schau, soweit ersichtlich) standen die zwei Sonnen? Wie sahen sie aus? ("Nebensonnen"?)
Wo und wann (in der Schau, soweit ersichtlich) stand der angestrahlte Himmelskörper? Wie sah dieser aus? Rötlich wie der in diversen anderen Schauungen gesichtete rot-rostbraun, vernarbte Planetoid?
Welche weiteren Umstände waren in den Träumen erkennbar (Ort/Position des Sehenden, Begleitumstände)?

Sofern die unzulängliche Deutungsschablone "Nibiru" von authentischen Wahrnehmungen über wertfrei so bezeichnete "Himmelskörper" getrennt werden, wäre (nicht nur) ich ernsthaft interessiert.

Halte die Infos von Poleshift.ning bezogen auf Nibiru für überwiegend authentisch, so soll der Braune Zwerg ja schon seit 2003 neben unserem Fixstern verharren, alles gute, mfg.

Was sind denn "authentische Infos"? Daß die Autoren dieser Seite authentisch, also zuverlässig Unsinn glauben, daß erkenne ich ohne weiteres an. :lol2:

Ein Himmelskörper, gleich welcher Art "verharrt" nicht neben der Sonne, da alles innerhalb des Sonnensystems in Bewegung ist. Selbst Fixsterne sind zwar untereinander lagestabil, nicht jedoch in Beziehung zur Sonne, die im Jahresverlauf (perspektivisch) vor ihnen vorbeizieht. Die Aussage ist also Unsinn.

Nachdem der absolut fiktive Nibiru aber seit der erstmaligen Verbreitung dieser pseudoreligiösen Theorie zuverlässig nicht erscheint, was er auch künftig tun wird, denken sich die unbeirrbaren Nibiruapostel allerdings, er würde sich dann eben irgendwo bei oder hinter der Sonne verstecken und dann plötzlich aus dem Nichts auftauchen. Das hindert ihn aber nicht daran, dennoch ständig von seinen Anhängern gesichtet zu werden. :lädiert:

Gruß
Taurec


„Es lebe unser heiliges Deutschland!“

„Was auch draus werde – steh’ zu deinem Volk! Es ist dein angeborner Platz.“


gesamter Strang:

RSS-Feed dieser Diskussion