Ganz genau! (Schauungen & Prophezeiungen)

Ranma, Samstag, 01. September 2018, 03:19 (vor 868 Tagen) @ BBouvier1593 mal gelesen

Hallo!

Bis vor nur wenigen Jahren noch rätselte
die gesamte Zunft der Wissenschaft, was wohl
1908 in Tunguska wie eine Atombome detoniert sein könnte??

Ganz genau. Es gab nämlich mehrere Forschungsexpeditionen dorthin und die befanden wieder und wieder, daß es sich nicht um einen Einschlag aus dem Weltraum handeln konnte. Deshalb begann man andere Theorien aufzustellen. Man stellt sich zwar vor, daß ein Einschlag aus dem Weltraum große Verwüstungen anrichtet, die dann grob so aussehen wie 1908 ein Waldstück in Tunguska, aber bei näherer Untersuchung wurde immer festgestellt, daß das Tunguska-Ereignis in den Einzelheiten von so einem Szenario abweicht. Vor allem wurde dort niemals ein auch noch so kleines Stückchen Material aus dem Weltraum gefunden! Deshalb spekulierte man schließlich über solche Dinge wie ein frühes russisches Kernspaltungsexperiment, auf das sich die Machtübernahme durch die Kommunisten in der Form auswirkte, daß sämtliches Wissen darüber verlorenging. Eine weitere, zugegebenermaßen abstruse, Spekulation ist, daß eine spätere, nordamerikanische Atombombe durch ein Loch in der Zeit gefallen wäre und schließlich 1908 in Tunguska detonierte. Solche Spekulationen sind entstanden, weil man den von vielen Wissenschaftlern vermuteten Einschlag aus dem Weltraum durch näherere Untersuchungen vor Ort ausschließen konnte.

Gruß,
Ranma


gesamter Strang:

RSS-Feed dieser Diskussion