Fragen überholen die Antwort... (Schauungen & Prophezeiungen)

tom38 @, Samstag, 28.06.2014, 23:53 (vor 2648 Tagen) @ ods (2727 Aufrufe)
bearbeitet von tom38, Sonntag, 29.06.2014, 00:03

Hallo Ods und alle Mitleser,

das ist ein sehr interessanter Zustand, den Du sehr treffend beschrieben hast, es freut mich das hier zu lesen, denn ich kenne das auch.

Zitat:

Dann ist es mir zwei Male gelungen einen Zustand herbeizuführen, bei dem ich alle >Gedanken und sonstigen Wahrnehmungen unterdrücken konnte. Fragen, die ich dann in >Gedanken stellen konnte, wurden schneller beantwortet als ich die Fragen überhaupt zu >Ende formulieren konnte. Dadurch kam es sozusagen zu einer "Überschneidung" des >letzten Teils der Frage und des ersten Teils der Antwort.

Im meditativen Zustand, ruht das Alltagsdenken, die Antwort kommt nicht durch Nachdenken zustande, sondern durch eine plötzliche "direkte Wahrnehmung".
In der Fachliteratur wird es in etwa so beschrieben:
In einer korrekt gestellten Frage ist die Antwort bereits enthalten: es gibt kurze non-duale Momente, worauf immmer man seine Aufmerksamkeit (Frage) richtet, erscheint im selben Moment ein Wissen der Antwort darüber. Das kann man üben, um das nötige Unterscheidungsvermögen, ob es nun "direkte Wahrnehmung", oder Fantasie ist, immer mehr zu schärfen, es ein ganz normaler Lernprozess.


Gesamter Strang: