"Nefilim" (Schauungen & Prophezeiungen)

STYKER @, Freitag, 31.10.2008, 15:55 (vor 5084 Tagen) @ Jayef (5187 Aufrufe)
bearbeitet von STYKER, Freitag, 31.10.2008, 16:15

Hallo STYKER,

Haettest du ein Link nach (die Uebersetzung von) diesen goldenen

Buecher?


Ich habe zufaellig mal "Hebraeisch", spezifisch "Alt-Hebraeisch"

studiert,

inklusive die alte mundliche Ueberlieferung. Da kriegt man doch ein

ganz

anderes Idee von die Bedeutung von Elohim, Nefilim usw. Ist alles

auch

mehrere tausende von Jahren alt; dennoch weniger zuverlassig als

diesen

ausserirdischen Geschichten?

Die Idee von einem von Gott unabhaengig bestehenden "Teufel" (als
Dualitaetsgedanke) ist auch eine spaetere Erfindung der Kirche. Wie

den

von Herrn Adso?

Gruss,
Jayef

Hallo Jayef,

es gibt keinen "Link" zu diesen Büchern, genau so wenig wie es einen

Link

zur Bibliothek von Alexandria gibt. Wenn Du näheres wissen möchtest,

dann

musst Du da hin fahren, vor Ort.


Und du bist dahingefahren, und kannst Altgriechisch lesen?

Von die hebraeische Ueberlieferung findet man Texten wofuer man nicht nach
Israel abreisen braucht.

Es ist keine Erfindung von Adso, sie ist real, realer als mancher sich

nur

im entferntesten vorstellen mag.


Ich denke dass wir noch eine lange Auseinandersetzung haben koennen ueber
was real ist.

Gruss,
Jayef

Ja, ich war 2 Jahre lang dort und ausseindersetzen werde ich mich nicht :) Du darfst gerne an die friedliche Schafswiese glauben :)

Gruss


Gesamter Strang: