dazu schreibe ich laesternd : (Schauungen & Prophezeiungen)

Eyspfeil, Vorort Stuttgart, Freitag, 31.10.2008, 02:26 (vor 5085 Tagen) @ STYKER (5210 Aufrufe)
bearbeitet von Eyspfeil, Freitag, 31.10.2008, 02:38

Hallo beisammen!

Hallo zusammen,
alles sehr schön geschrieben, sehr schön fundiert mit Quellen und Bezüge in die Vergangenheit belegt.
Ich hab da aber ein paar Fragen:
Gibt es einen Antichristen?
Gab es einen Antichristen?
Aus den Überlieferungen? Aus Erzählungen? Aus dem Fernsehen?
Wer sagt Euch das das stimmt?
Was wäre, wenn das alles, wirklich alles eine Finte, eine falsche Spur wäre?
Habt ihr schon mal darüber nachgedacht?

In der Bibel (Offenbarung) ist aber von "sieben Häuptern und einem achten"
die Rede.
Was zumindest auf Imperien hindeutet, wie etwa das Römische Reich.
Oder das Babylonische Reich noch früher.
Sechs waren angeblich schon da, das siebente trifft nach Meinung
einiger Apokalyptiker auf Hitler zu, das achte Haupt läßt noch auf sich
warten.
=> Und da warten sämtliche US-Evangelisten auf das Vereinte Europa unter
einem atheistischen Präsidenten, der dann alle Christen verfolgt.
Selbstverständlich verwandelten schon die mittelalterlichen
Kirchenfanatiker diese 'Häupter' fast automatisch in 'Antichristen',
klar wie Kloßbrühe.
Da das 'achte Haupt' in der Offenbarung der Drache ist, der als Wolf
im Schafspelz wie ein Lamm spricht, könnte es sich da durchaus um
einen zukünftigen Diktator handeln, der zunächst zum Schein als
Friedensfürst auftritt.
Die "zehn Könige und sieben Häupter" wurden vor 1990 als die
kommunistische SU mit ihren Satelliten gedeutet, nach 1990
versuchte man sie krampfhaft als die aufstrebende EU zu sehen.
Der Vergleich ist bis jetzt aber mehr als lächerlich.
Es gibt weder einen EU-Präsidenten, noch Könige, die diesen
Namen verdienen.

Mein Fazit: Das kinderfressende Mostrum, das mit Zähnen im Schlund
und Hörnern geboren wird, das waren Schauermärchen der Vorfahren.
Aber ein großer Diktator ala Hitler/Stalin/Mao, das könnte schon
mal Wirklichkeit werden, wenn man bedenkt, in welchem Tempo sich
die Welt im Übrigen globalisiert.

Das mit dem 'Antichristen' ist reine Glaubenssache und gehört ins
Religionsforum.
Denn es setzt zunächst voraus, daß man an Christus erstens und zweitens
an das Buch der Offenbarung glaubt, was auf viele hier nicht zutrifft.
Darum ist die Diskussion hier zu nichts nütze und löst bloß Streitereien
aus.
Europa - Das achte Reich des Drachen

Grüße,
Eyspfeil


Gesamter Strang: