Mönch Adso und der "Antichrist" (Schauungen & Prophezeiungen)

Alex @, Montag, 27.10.2008, 23:50 (vor 5088 Tagen) @ Taurec (5379 Aufrufe)

Vielen Dank für diese hochinteressante Datenbank von Büchern.
:)

ok, Mönche Adso bestätigt.

Glaubst Du aber im Ernst, dass sich die Wesen die da durch verschieden Menschen durch und sprechen das bei dem abgeschaut haben?

Und was Nebelfiguren angeht:
Du wirst doch wohl die Illuminat nicht im als Nebelfigur abtun?
http://www.newadvent.org/cathen/07661b.htm[/linund
[link]http://books.google.de/books?id=Y7cqAAAAMAAJ&pg=RA1-PA109&dq=Einige+Originalschriften+der+Illuminati&lr=&as_brr=1

und hier die Schriften, die damals bei dem Kourier der vom Blitz getroffen wurde gefunden wirde und dem bayrischen König gesendet wurde, welcher Kopien davon an alle Königshäuser sandte.
http://www.wierus.com/catalog/illuminati/

Wie kannst Du die Illuminati nur "schattenfiguren" nennen?>>>

Alex

Hallo, Alex!

Bereits nach nur wenigen Handgriffen kommt man zum Beispiel hierauf:
http://books.google.de/books?id=Wr0PAAAAIAAJ&pg=RA1-PA26&dq=Adso+Antichrist&lr=&as_brr=1

Das ist das Faksimile eines Buches namens:
Christliche Kirchengeschichte von Johann Matthias Schröckh, Heinrich
Gottlieb Tzschirner - 1803

Dort steht auf Seite 26:
"Antichrist, Meinungen der ältesten Schriften über denselben von
Sulpicius Severus und Augustinus [...] Schreiben des Mönches Adso
über denselben
[...]"

Und das scheint nur das Register zu sein, das auf ein anderes Buch
verweist.

Der Versuch, die Existenz eine historische Person zu leugnen und
gleichzeitig mit Nebelfiguren wie den Illuminaten zu argumentieren, wirkt
alles andere als überzeugend.

Gruß
Taurec


Neue Männer braucht das Land!!

Schritt Nr. 14: "Die Erschaffung einer versklavenden (unsinnigen / bewusst irreführenden) Philosophie innerhalb einer Feindesnation." ----Psychopolitik (Kapitel 1)


Gesamter Strang: